Startseite Nach oben

Gedanke 19

Die innere Haltung macht die Musik

Es ist nicht möglich, zu schweigen.

Musik aber kann glücklicherweise gegen das Misstrauen Wahrheit konkret und auch abstrakt definieren. Sie ist eine flammende Rede mit ungeheuchelter Gestik und Mimik, perfekt in den Übergängen, rund, zärtlich, auch bitter, voll Küsse, Einladung und Warnung, wie ein Rausch und doch klar zu Herzen gehend, zu Tränen, Lächeln und Lachen rührend. Eine so gute Rede wie Musik habe ich noch nie gehört. Die Sprache der Musik muss man dabei erst lernen: jeder kann sie hören, aber nicht jeder gleich verstehen, nicht einmal die Ausführenden selbst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.