Startseite Nach oben

Klangsucht und kulturelle Aneignung.

22. Mai 2024

Schleifladen, 2009 umintoniert von Klais; im ehemaligen Kloster dahinter befindet sich die Folkwang-Uni. Die Propsteikirche ist schön und dämmrig.

Rote Klais Orgel Basilika St. Ludgerus Essen Werden, ehemalige Abteikirche, 3 M, 50 R, 3724 Pfeifen:

Die schöne dunkle „Grabeskirche“ besitzt barockes Chorgestühl, Krypten und bunte Fenster, einen barocken Hochaltar.

Brillante, helle, hohe und tragende Akustik. Das Treppenhaus zur Orgel ist sehr breit, da früher der Richter mit einer Sänfte hier heraufgetragen wurde!

Es war sehr schön, hier zu spielen. Kirche und Orgel werden vom Förderverein in gutem Zustand gehalten und erhalten. Momentan werden die Altarfiguren restauriert und von Restauratorinnen von Schimmel befreit. Der mächtige Hochaltar gegenüber der Orgel war ein spontanes Versöhnungsgeschenk und gehört stilistisch ursprünglich in eine andere Kirche.

Die rote Orgel kommt angestrahlt gut zur Geltung mit seinen verschiedenen Rot-Tönen, die Fensterrosetten wölben sich dahinter.

Das gotische Fenster ist seit 1983 von der Pfeifen der Orgel fast verdeckt. Es gab  vor 1983 bereits eine Orgel hier, die das Fenster frei ließ, was jedoch dem Klang der Orgel schadete.

Klais Orgel Basilika St. Ludgerus Essen Werden

Walcker Orgel ev. Kirche Essen Werden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert