Lyrikband opus 1 – Flügelworte, Piano-Lyrik, Gedichte

12,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

160 Gedichte

Preisträger-Gedichte, Debüt-Lyrikband

Zeichnungen: Martin Perscheid

“Wie selten und schön, dass Kunst hier so ganzheitlich gelebt ist — zwischen Flügel, Feder und Stimme.”

(Prof. Peter Lampe, Universität Heidelberg)

Literaturverlag zum Lyrik-Preis “Lorbeer” Bielefeld

Beschreibung

162 Gedichte der jungen Autorin, Konzertpianistin, Komponistin und Musikwissenschaftlerin Ann-Helena Schlüter erstmals in einem Gedichtband gesammelt. Illustrationen: Zeichnungen von Martin Perscheid.

“Wie selten und schön, dass Kunst so ganzheitlich gelebt ist wie bei Ann-Helena Schlüter — zwischen Flügel, Feder und Stimme; zwischen Klassik, Improvisation, Jazz und Lyrik; zwischen Konzertieren und Verkündigen; wobei das „zwischen“ gerade kein Zwischen, sondern ein Zusammenführen ist. Sätze wachsen über sich, über sie hinaus in andere hinein, um dort anzurühren, oder, wie die Künstlerin sagt, aufzuplatzen, aufzublühen, sich zu entfalten.
Möge ihrer Kunst dies weiter geschenkt sein.” (Prof. Peter Lampe, Universität Heidelberg)

ISBN 9783938969250, Literaturverlag Lorbeer Bielefeld

Zusätzliche Information

Größe 13,4 × 1,2 × 21,6 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Show reviews in all languages (2)

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Lyrikband opus 1 – Flügelworte, Piano-Lyrik, Gedichte“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.