BACH – Duets, Fantasias, Chorals, Musical Offering

15,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
(10 Kundenrezensionen)

5. Bach-CD, Fantasias & Duets

Vorwort: Prof. Wolfgang Wiemer, empfohlen von Pizzicato und Crescendo

Chromatische Fantasie und Fuge – Duette – Chorals – Musical Offering (Ricercar a 3 und a 6) – Capriccio – Choräle aus “Clavier-Übung III

Tonmeister: Sascha Tekale, Peter Schmidt, Tonstudio Mozarteum Salzburg

Steinway D, Hänssler Classic Juli 2019

auch CD als mp3s oder Einzeltracks

Beschreibung

5. Bach-CD

Johann Sebastian Bach
Fantasias & Duets

Chromatische Fantasie und Fuge – Chorals – Musical Offering (Ricercar a 3 und a 6) – Capriccio

Hänssler Classic

 



Weiter zu den MP3-Downloads

Zusätzliche Information

Option

,

10 Bewertungen für BACH – Duets, Fantasias, Chorals, Musical Offering

  1. Maximilian Nicolaus (Verifizierter Besitzer)

    Hochtalentierte insprierte Bachexpertin mit Bodenhaftung und klanglichen und existenziellen Visionen

  2. Thomas Claus Grimm (Verifizierter Besitzer)

    Grazil, sensibel, glockig im Klang, gefällt mir sehr gut.

  3. Martin-Urich Brunner (Verifizierter Besitzer)

    Diese CD ist mein absoluter Favorit. Ich kann mich davon gar nicht satt hören. Sehr verinnerlicht und beseelt, fast beängstigend schön. Erinnert mich an Dinu Lipatti.

  4. Olaf Meyer (Verifizierter Besitzer)

    Sehr schöne CD, fliegende Musik, edel, inspiriert und angenehm.

  5. Christian Busslinger (Verifizierter Besitzer)

    Mir gefallen sehr die Duette und das musikalische Opfer. Sehr schöne CD! Kann ich jedem Musiker nur empfehlen.

  6. Christian Busslinger (Verifizierter Besitzer)

    Sehr schöne CD! Kann ich jedem Musiker nur empfehlen.

  7. Klaus K. Schlepphorst (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe gerade die CD gehört. Bach war wirklich genial! Ich mußte mich erst einmal in die Klänge des Pianos hineinhören da ich Bach eher vom Cembalo und noch mehr von der Orgel kenne.
    Da ich nun wirklich eher Laie bin hier nur einige Anmerkungen. Bach klingt bei dir sehr weiblich, zart und leicht. Du spielst mit sehr viel Gefühl und Hingabe. Es entsteht eine Spannung zwischen Melancholie und Heiterkeit. Dabei klingt Bach wie ein leichter Windhauch, ein fließendes Bächlein, erzählend und unaufdringlich aber mit enormer Tiefe und Spiritualität. Besonders gefallen haben mir beim heutigen Hören die Stücke 3 bis 5.
    Eine wunderschöne innige CD, die mir Bach nochmals anders erschließt.

  8. Klaus K. Schlepphorst (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe gerade die CD gehört. Bach war wirklich genial! Ich mußte mich erst einmal in die Klänge des Pianos hineinhören da ich Bach eher vom Cembalo und noch mehr von der Orgel kenne.
    Da ich nun wirklich eher Laie bin hier nur einige Anmerkungen. Bach klingt bei dir sehr weiblich, zart und leicht. Du spielst mit sehr viel Gefühl und Hingabe. Es entsteht eine Spannung zwischen Melancholie und Heiterkeit. Dabei klingt Bach wie ein leichter Windhauch, ein fließendes Bächlein, erzählend und unaufdringlich aber mit enormer Tiefe und Spiritualität. Besonders gefallen haben mir beim heutigen Hören die Stücke 3 bis 5.
    Eine wunderschöne innige CD, die mir Bach nochmals anders erschließt.
    Lg

  9. Andreas Friedrich (Verifizierter Besitzer)

    Eine rundum gelungene CD. Auch wenn die Stücke als Einzelvorträge gespielt werden, so stellen diese ein sich geschlossenes Ganzes dar. Diese Musik sollte keinesfalls als Hintergrund, so wie eine Schlager-CD erklingen. Vielmehr trägt am besten das dafür entsprechende Ambiente einer Konzertaufführung im heimischen Wohnzimmer bei. Der Künstlerin gelingt es virtuos, temperamentvoll und zugleich einfühlsam ihrem Instrument die perfekten Töne zu entlocken. Sie verzaubert mit Ihrem Spiel und lässt die Zeit von Johann S. Bach in das Jetzt wandern. In meiner Fantasie floss während des Anhörens ein Wasser durch die Landschaft. Entweder als lieblich sprudelnder Quell, als reißender und aufschäumender Fluss oder als ruhig dahin plätscherndes Bächlein. Fazit: empfehlenswert und Kunstgenuss für jeden Liebhaber klassischer Klaviermusik.

  10. Martin Fischer (Verifizierter Besitzer)

    Nach der letzten wunderschönen Orgel CD hat Ann-Helena Schlüter mit dieser CD ihr Können wieder dem Flügel geschenkt. Ein Geschenk ist ihre Musik aber auch für den Zuhörer. Mir haben besonders gut der Titel 4 (Schafe können sicher weiden – BWV 208) und der Titel 5 (Jesu bleibt meine Freude -BWV 147) gefallen. Ich denke diese beiden Lieder und die Art in der diese virtuos interpretiert sind werden sich nachhaltig „einbrennen“. Also die CD nicht brennen, sondern kaufen…

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.