Startseite Nach oben
Sonthofen Orgel

Zeilhuber Orgel Frauenkapelle Sonthofen, Allgäu

katholische Frauenkapelle Allgäu

Orgelbauer:

Josef Zeilhuber, Sonthofen

Baujahr:

1980

Datum des Erstbesuchs:

2024

Disposition und Spielhilfen

Zeilhuber Orgel Frauenkapelle Sonthofen, Allgäu, 8 R, 2 M, Fußpistons

An der Südseite der Pfarrkirche St. Michael steht die schöne Kapelle, auch “Frauenkirche” genannt. Mehrfach sollte die Kapelle schon abgerissen werden, jedoch wurde dieses Vorhaben 1891 das letzte Mal abgewiesen. Das Fresko im Kirchenschiff ist von 1756 und der Hochaltar von 1705.

Die Disposition ist hier zum ersten Mal im Netz.

Rohrflöte 8 II

Gemshorn 4 II

Quinte 1 1/3 II

Tremulo

II-I

I-Ped

II-Ped

Gedackt 8 I

Prinzipal 4 I

Schweizerpfeife 2 I

Subbass Pedal 16

Gedacktbass Pedal 8

Die hübsche weiße Orgel mit schwarzen Tasten klingt warm.

Klang und Akustik

Samtig-trockene Akustik.

Persönliche Note

Eine schöne kleine Kirche mit wunderbaren Seitenaltären; das große Gemälde links “Christus vor seinen Richtern” aus dem 17. Jahrhundert sticht deutlich heraus. Es war sehr schön hier zu spielen. Was mir sehr gut gefallen hat, sind die alten, schiefen Beichtstühle an den Seiten, dreiteilig geschwungen, aus dem 18. Jahrhundert.

Sonthofen ist eine kleine Stadt mit ca. 20.000 EW bei Kempten im Allgäu umrundet von den Allgäuer Alpen, voller Wanderwege.


2 Antworten auf “Zeilhuber Orgel Frauenkapelle Sonthofen, Allgäu”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.