Startseite Nach oben

Wender Orgel Bachkirche Arnstadt

Bachkirche Arnstadt

Orgelbauer:

J. F. Wender

Baujahr:

1703

Datum des Erstbesuchs:

März 2020

Disposition und Spielhilfen

Wender Orgel Bachkirche Arnstadt
Bach-Orgel, 1699-1703 erbaut, zwei Manuale, dritte Empore, 21 Register, 320 originale Pfeifen von insgesamt 1252, somit 25,6 % wiederverwendet. Orgeltradition Mitteldeutschlands. Restauriert von Orgelbau Hoffman/Rhön. Im Juni 1703 hat der 18-jährige Johann Sebastian die Johann Friedrich Wender Orgel geprüft, abgenommen und wurde als Organist verpflichtet. – Was für schöne Zeiten! Als virtuoser Organist, nicht als Kirchenmusiker (=Chorleiter)! Diese Bach-Orgel mit lieblichem Gehäuse gehört zu den schönsten Orgeln der Welt.

  I Brustpositiv CD–c3

1. Stillgedacktes 8′ (44) 2. Principal 4′ (1)

3. Spitzflöte 4′ 4. Nachthorn 4′ (27) 5. Quinta 3′ (1) 6. Sesquialtera II
(2) 7. Mixtur III 1′ (18)

II Hauptwerk CD–c3

8. Principal 8′(1) 

9. Viola di Gamba 8′(42 )

10. Quintadena 8′( 26) 11. Grobgedacktes 8′ (46) 12. Gemshorn 8′(39) 

13. Offene Quinta 6′(1) 14 .Octava 4′(46)

15. Mixtur IV2′(18) 16. Cymbel II1′(8) 

17. Trompete 8′

Cymbelstern (C-Dur)
Cymbelstern (G-Dur)

Pedalwerk CD–c1d1

18. Sub Baß 16′ 19.Principal Baß 8′ 20.Posaunen Baß 16′ 21.Cornet Baß 2

  • Koppeln: I/II (Schiebekoppel), II/P
  • Spielhilfen: Tremulant (Orgel ganz)
  • Stimmung: Tonhöhe 465 Hz (wohltemperiert)
Die Windversorgung geschieht über vier Keilbälge mit Trethebeln, die sich in einem Balghaus über der Orgel befinden. Selbst diese außergewöhnliche Bach-Orgel musste Umbauten ertragen. 
2004 wurde eine Replik für Bachfestival der Region Auvergne-Rhône-Alpes hergestellt.
Danke an Jörg Reddin!

Klang und Akustik

Brillant und hell, nicht leicht zu spielen, was gerade das Zauberhafte ist.

Persönliche Note

Es war wunderschön, hier auf dem Bach-Festival zu spielen. Ich habe noch immer die große Glasskulptur mit Bach und meinem Namen. Sie steht auf meinem Steinway.

Es war sehr schön, an der wunderbaren Bach-Wender-Orgel in der Bachkirche Arnstadt im Bach-Festival Bachfestival das Mittagskonzert zu spielen. Die Orgel war mir schon vom letzten Jahr her bekannt. Sie spielt sich sehr schön. Es ist immer gut, wenn man eine Orgel schon kennt, denn es macht insgesamt einen großen Unterschied, wenn die Orgel vertraut ist, selbst wenn es schon ein Jahr zurückliegt. Denn es speichert sich bei mir ab, wie sich die jeweilige Orgel anfühlt. Jörg hat sogar Wasser eingefüllt beim Vogelgezwitscher. Das Vogelgezwitscher habe ich im Pandemic Dance verwendet. Ich liebe das „kleine Prinzipal“ im zweiten Manual: Gemshorn mit Viola da Gamba. Auch alle Vierfüße sind eine Wucht, so dass ich das virtuose c-Moll aus dem WTK I im Vierfuß wagte. Jörg hat gefilmt, Andreas auch. Anschließend war ich unten an der schönen Steinmeyer mit Ritter. Die Akustik der Bachkirche ist ja trotz Größe und Höhe relativ trocken, ganz anders als in St. Dionysius Neckarsulm.


2 Antworten auf “Wender Orgel Bachkirche Arnstadt”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.