Startseite Nach oben

Walcker Eule Orgel Lukaskirche Zwickau

ev. Lukaskirche Planitz

Orgelbauer:

E.F. Walcker / H. Eule

Baujahr:

1876/2022

Datum des Erstbesuchs:

1.4.2022

Disposition und Spielhilfen

In Zwickau-Planitz (Sachsen), Lutherstadt, oben auf dem Schloß-Berg beim Schloß in Zwickau: Lukaskirche 1872-1876 erbaut. Orgel errichtet 1876 durch E.F. Walcker, weitgehende Umdisponierung 1963, restauriert 2019-2021 durch H. Eule (Bautzen). Die Kirche ist groß, eine Hallenkirche. Die Orgel war lange ruiniert und stillgelegt seit 1968 und wird nun von der wunderbaren Firma Eule renoviert und saniert bis Mai 2022 (ursprünglich Oktober 21). 1345 Pfeifen, wunderschöne Prospektpfeifen. Sie hat einen völlig neuen schönen Spieltisch bekommen (der alte war komplett zerstört), diesmal mit Blick in den wundervollen offenen Raum hinein. Die süddeutsche romantische Orgel besitzt mechanische Kegelladen. Gerades Holzpedal, weiße Tasten (schwergängig). Alles duftet nach neuem Holz. Verschnörkelte Beine, typisch bunte Walcker-Registerplatten, kleine Registerstifte (Registerzüge) zum Einhängen mit Kerbe (das habe ich so noch nicht gesehen). Grundtönig, achtfüßig, 2 Manuale, Zungen (werden gerade vorbereitet). 100.000 € wurden durch die Orgelpatenschaft bereitgestellt. 1.5.22 Orgelweihe.

Ich bin zufällig immer da, wo Eule gerade eine phantastische Orgel saniert: Ladegast, Walcker…❤️

Die ev. Versöhnungskirche Planitz trägt die Pfeifenpatenschaft mit und gehört dazu.

Der neue Spieltisch wurde hochgezogen und war anfangs noch nicht bemalt und ganz hell.

Hauptwerk (HW) I C-g3

1 Principal 16‘

2 Principal 8‘

3 Hohlflöte 8‘

4 Viola di Gamba 8‘

5 Gemshorn 8‘

6 Bourdon 8‘

7 Dolce 8‘

8 Quintflöte 5  1 / 3‘

9 Octave 4‘

10 Spitzflöte 4‘

11 Rohrflöte 4‘

12 Octave 2‘

13 Mixtur V 2  2 / 3‘

14 Cornett V 8‘

15 Trompete 8‘

Pedal C-d1 (27 Töne)

24 Prinzipalbaß 16‘

25 Violonbaß 16’

26 Subbaß 16’

27 Quintbaß 10  2 / 3’

28 Octavbaß 8’

29 Violoncello 8’

30 Posaunenbaß 16’

31 Trompetenbaß 8’

 

 

Nebenwerk (NW) II C-g3

16 Principal 8’

17 Salicional 8’

18 Lieblich Gedackt 8’

19 Äoline 8’

20 Principal 4’

21 Traversflöte 4’

22 Octav 2’

23 Oboe 8’

 

Koppeln

Normalkoppeln per Fuß, keine Setzeranlage, seitlicher, hübscher Schweller aus Holz

Ich spielte schon früher erfolgreich in Zwickau im Schumann-Wettbewerb (Klavier). Ich besuchte heute wieder das Schumann-Haus, nichts hat sich verändert, der Saal sieht immer noch genauso aus wie damals. Das machte mich wehmütig. Ich wurde herumgeführt und durfte alle Instrumente spielen, besonders Clara Schumanns wunderschönes Hammerklavier und auch Schumanns Pedalflügel. Das war schön.
Es gab Sekt und Kaffee. Zwickaus Marktplatz, mit Blumen geschmückt, auf dem Martin Luther gepredigt hat, auf dem Balkon des Rathauses, das war berührend, hier zu stehen. Überall hat er hier gesprochen. Und auch Thomas Müntzer, in der Katharinenkirche, in der eine solide Jehmlich Orgel steht. Wir aßen Eis, bummelten und besuchten Schlösser alle Denkmäler und  die alten Priesterhäuser am Dom St. Marien. Die Priesterhäuser zeigen wunderbare Funde, Filme, Bergbau, Automobil-Ausstellungen, Zugfahrt, Lokomotiven, die Entwicklung von Audi und wunderbare Spielzeugbahn-Anlagen, die mich an die Miniaturwelt in Hamburg erinnern. Jüdische Gedenkstätten.

Klang und Akustik

Trotz der großen Halle eine erstaunlich trockene Akustik, sehr schön zeichnet sich die braune Orgel klanglich hinein. Sie steht auf der einzigen Empore, die es gibt, eine Solo-Orgel-Empore. Im Winter trifft sich die Gemeinde in der Schlosskirche. Im Mai 2022 wird die Orgel fertig sein.
Ich war schon als Mädchen in Zwickau zum Schumann-Wettbewerb (Klavier).
Die liebe Kantorin und die anderen Kantoren erkannte mich sofort von meinen Youtube-Videos. Besonders mag sie Piece d’ Orgue an der Goll Orgel. Trotz der Kälte habe ich mit meinen leguano-Schuhen Bach gespielt.

Persönliche Note

Wunderschöne Sandsteinkirche im Schnee. Nicht nur die Orgel, sondern die ganze Kirche wird gemacht: Die wundervollen, noch stark verbleichten Verzierungen an den Wänden, an der Decke, an den Gewölberingen. Die Kirche wirkt wie eine Konzertkirche (wenige Bänke, keine Emporen außer für die Orgel). Danke an Gunther und Marianne Remtisch und Carolin ❤️


4 Antworten auf “Walcker Eule Orgel Lukaskirche Zwickau”

  1. Andreas Friedrich

    Persönlich, umfassend und liebenswert mit sehr gelungenen Bildern. Die Kirche befindet sich nur eine Autostunde von mir entfernt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.