Startseite Nach oben

Vleugels Orgel St. Peter und Paul Würzburg

kath. Peter und Paul Kirche

Orgelbauer:

Orgelbau Vleugels (Opus 440) (Hardheim)

Baujahr:

2017

Datum des Erstbesuchs:

2020

Disposition und Spielhilfen

Vleugels Orgel St. Peter und Paul Würzburg

3 Manuale, 55 Register, freier moderner Spieltisch links seitlich, auf der Empore, Prospekt auf der Westempore, Pedal, erbaut 2018 durch Vleugels. Vorgängerorgel von 1956 wurde ab 2010 außer Betrieb gestellt. Seitlicher, freier, heller Holz-Spieltisch. Die weiße, geteilte Orgel (Prospekt) steht gegenüber dem Altar und umrahmen ein Fenster.


Hauptwerk C-a3

1 Praestant 16

2 Principal 8‘

3 Viola da Gamba 8‘

4 Octave 4‘

5 Quinte 2  2 / 3‘

6 Doublette 2‘

7 Terz 1  3 / 5‘

Cornet V 8‘

Larigot 1  1 / 3‘

8 Mixtur IV 1  1 / 3‘

Auxiliarregister

9 Bourdon 16‘

Rohrflöte (aus 9) 8‘

Blockflöte (aus 9) 4‘

10 Tuba 32‘

Posaune (aus 10) 16‘

Trompete (aus 10) 8‘

Clarine (aus 10) 4‘


Schwellwerk C-a3

17 Portunal 16‘

18 Hornprincipal 8‘

Portunalflöte (aus 17) 8’

19 Salicional 8’

20 Vox aquilini 8’

Geigenprincipal (aus 18) 4’

Flauto (aus 17) 4’

21 Nasard 2  2 / 3’

22 Flageolet 2‘

23 Terz 1  3 / 5’

24 Plein Jeu IV 2’

25 Basson 16’

Hautbois (aus 25) 8’

26 Clarinette 8’

Tremulant


Positiv C-a3

11 Flute harmonique 8‘

12 Gedecktflöte 8‘

13 Gambe 8‘

14 Vox coelestis 8‘

Flute traverse (aus 11) 4‘

Holzflöte (aus 12) 4‘

Viola (aus 13) 4‘

Flute Octaviante (aus 11) 2‘

15 Hörnchen II 2  2 / 3‘

1  3 / 5‘

16 Cromorne 8‘

Schalmey (aus 16) 4‘

Tremulant

 

Pedal C-f1

Petersbass (= 1) 16‘

27 Subbass 16‘

Bourdon (= 9) 16‘

Portunal (= 17) 16‘

Untersatz (aus 27) 10  2 / 3‘

Octavbass (aus 1) 8‘

28 Cello 8‘

Gedacktbass (aus 27) 8‘

Tenor (aus 1) 4‘

Tuba (= 10) 32‘

Posaune (aus 10) 16‘

Trompete (aus 10) 8‘

Clarine (aus 10) 4‘


Koppeln

II/I , III/I ; III/II

Super I , I/P , II/P , III/P

Sub- und Superkoppeln

5 Dynamikkoppeln

Spielhilfen

freie Manualzuordnung,

Registercrescendo für Fuß- und Handbetrieb

freie Registerwippen

Espressivo Traktursystem

Variosetzer

Register- und Tastenfessel

Klang und Akustik

Wunderschöner, heller Klang

Persönliche Note

Perfekt in glitzernder Akustik für Romantik und moderne Musik und meine zeitgenössische Kunst.


3 Antworten auf “Vleugels Orgel St. Peter und Paul Würzburg”

  1. Andreas Friedrich

    Top Orgel – vorgestellt durch Ann-Helena. Die Orgel sieht sehr neu, clever und edel aus. Wie sie wohl klingt?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.