Startseite Nach oben

Vleugels Orgel St. Johannes Kitzingen

kath. St. Johannes

Orgelbauer:

Vleugels

Baujahr:

2007

Datum des Erstbesuchs:

2019

Disposition und Spielhilfen

Wunderschöner Prospekt, brillanter Klang, schöner Nachhall, erbaut 1996 durch Vleugels (Hardheim), erweitert 2007

Rückpositiv I C-g3

1 Praestant 8‘

2 Lieblich Gedackt 8‘

3 Dulciana 8‘

4 Principal 4‘

5 Flöte 4‘

6 Quintflöte 2  2 / 3‘

7 Flageolet 2‘

8 Terzflöte 1  3 / 5‘

9 Larigot 1<sup>1 / 3‘

10 Scharff IV 1<sup>1 / 3‘

11 Vox humana 16‘

12 Krummhorn 8‘

Tremulant

Schwellwerk III C-g3

28 Großgedackt 16’

29 Geigenprincipal 8’

30 Gedackt 8’

31 Salicional 8’

32 Aeoline 8’

33 Vox coelestis 8’

34 Fugara 4’

35 Kitzflöte 4’

36 Nasard 2 / 3’

37 Flöte 2’

38 Violine 2’

39 Tierce 1  3 / 5’

40 Mixtur IV 2’

41 Fagott 16’

42 Trompette harmonique 8’

43 Oboe 8’

44 Clairon harmonique 4’

Tremulant

Koppeln

II-I, III-I, III-II, I-P, II-P, III-P

Suboktav   III-II

Superoktav   III-III, III-P

Spielhilfen

Schleifladen, im Pedal Kegelladen

mechanische und elektropneumatische Spieltraktur

elektrische Registertraktur

Sequenzer, Crescendo, Tutti, Zungen ab,

Schwelltritt, Manual

Hauptwerk II C-g3

13 Bourdon 16‘

14 Principal 8‘

15 Flöte harmonique 8‘ (sic)

16 Gamba 8‘

17 Gedackt 8‘

18 Biffera 8‘

19 Octave 4‘

20 Spitzflöte 4‘

21 Quinte 2  2 / 3‘

22 Superoctave 2‘

23 Mixtura majora III 2‘

24 Mixtura minora III 1‘

25 Cornet V 8‘

26 Trompete 8‘

27 Clarine 4‘

Pedal C-f1

45 Untersatz 32‘

46 Violonbass 16‘

47 Subbass 16‘

48 Bourdonbass 16‘

49 Octavbass 8‘

50 Cellobass 8‘

51 Gedacktbass 8‘

52 Choralbass 4‘

53 Posaunbass 16‘

54 Trompetbass 8‘

55 Clarinbass 4‘

Vleugels Orgel St. Johannes Kitzingen

Klang und Akustik

Virtuose Orgel in brillanter Akustik

Persönliche Note

Es hat Freude gemacht, hier zu konzertieren.


Eine Antwort auf “Vleugels Orgel St. Johannes Kitzingen”

  1. Andreas Friedrich

    Allein schon die Betrachtung der Disposition und des Prospekts lässt die Spielfreude von Ann-Helena an dieser Orgel erahnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.