Startseite Nach oben

Späth Orgel Maikammer Pfalz

St. Cosmae et Damian

Orgelbauer:

Gebrüder Späth (Ennetach)

Baujahr:

1938 op. 500

Datum des Erstbesuchs:

3. Juni 2021

Disposition und Spielhilfen

Späth-Orgel Maikammer, St. Cosmae und Damian

Hauptwerk (1. Manual)

  1. Trompete 8‘
  2. Mixtur 3-5 f.
  3. Oktave 2‘
  4. Rohrflöte 4‘
  5. Oktave 4‘
  6. Salicional 8‘
  7. Flöte major 8‘
  8. Principal 8‘
  9. Quintatön 16‘

Schwellwerk (3. Manual)

  1. Tremolo
  2. Oboe 8‘
  3. Scharff 4 f.
  4. Terzian 3 f.
  5. Blockflöte 2‘
  6. Nachthorn 4‘
  7. Dolkan 4‘
  8. Schwebung 8‘
  9. Gemshorn 8‘
  10. Geigen-Principal 8‘

Brustwerk (2. Manual) 

  1. Rohrgedeckt 8‘
  2. Spitzflöte 8‘
  3. Principal 4‘
  4. Flageolet 2‘
  5. Cymbel 3 f.
  6. Cornett 3-5 f.
  7. Bombarde 16‘
  8. Trompete 8‘
  9. Rohrschalmey 4‘

Pedal

  1. Zartbass 16‘

(Transmission aufs Hauptwerk Quintatön 16‘)

  1. Subbass 16‘
  2. Principalbass 16‘
  3. Oktavbass 8‘
  4. Gedecktbass 8‘
  5. Choralbass 4‘
  6. Bassflöte 4‘
  7. Feldflöte 2‘
  8. Hintersatz 4 f. 22/3
  9. Posaune 16‘
  10. Trompete 8‘

 

Das Schwellwerk wurde auf das 3. Manual gesetzt 2020 durch Heissler auf Wunsch.

3 Manuale, 39 Register, elektropneumatische Spiel- und Registertraktur, Taschenladen, freier Spieltisch, Handregister, Tasten weiß.

Späth Orgel Maikammer, Pfalz

Klang und Akustik

Warm, süffig, romantisch, grundtönig, edel, mitteltrockene Akustik, Nachhall des Kirchenraumes ist genau passend, keine Überakustik

Persönliche Note

Weit gefächert, der nackte Prospekt geht über die ganze Empore (Freipfeifenprospekt), weit gestreckt, keine große Tiefe, unter dem Boden verlaufen die elektrischen Kabel, von Heissler erneuert, der  Antrieb der Schwellermechanik (Jalousien) ist mechanisch (unter dem Boden durch, Schubstangen aus Holz). Heutzutage würde man es wohl mit elektrischem Antrieb machen (Motor). Es gefällt mir sehr, wenn der Antrieb direkt und mechanisch stattfindet. Die Orgel spielt sich dynamisch wie ein Flügel.

Videos:


Eine Antwort auf “Späth Orgel Maikammer Pfalz”

  1. Andreas Friedrich

    Wunderschön gestaltete Information, Bilder und Video zeugen von der Spielfreude der Organistin an dieser Orgel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.