Startseite Nach oben

Schuke Orgel Dom zu Erfurt

ev. Dom Erfurt

Orgelbauer:

A. Schuke Potsdam

Baujahr:

1992 op. 583

Datum des Erstbesuchs:

6. Juni 2021

Disposition und Spielhilfen

Schuke-Orgel Dom zu Erfurt

3 Manuale, 63 Register, alles klingend, keine Transmissionen, elektrische Registertraktur. Chororgel 1963, opus 336 mit 29 R. Mechanische Schleiflade.

I. Rückpositiv
  1. Principal 8′
  2. Metallgedackt 8′
  3. Quintadena 8′
  4. Octave 4′
  5. Rohrflöte 4′
  6. Hohlquinte 2 2/3′
  7. Octave 2′
  8. Waldflöte 2′
  9. Terz 1 3/5′
  10. Quinte 1 1/3′
  11. Octave 1′
  12.  Scharff V
  13. Cromorne 8′
  14. Vox humana 8′

Tremulant

II.Hauptwerk
  1.  Principal 16′
  2. Octave 8′
  3. Gambe 8′
  4. Rohrflöte 8′
  5. Nassat 5 1/3′
  6. Octave 4′
  7. Nachthorn 4′
  8. Quinte 2 2/3′
  9. Octave 2′
  10. Cornett II-V
  11.  Großmixtur VI
  12. Kleinmixtur IV
  13. Trompete 16′
  14. Trompete 8′
  15. Trompete 4′
III. Schwellwerk
  1. Bordun 16′
  2. Geigenprincipal 8′
  3. Flauto traverso 8′
  4. Salicional 8′
  5. Schwebung 8′
  6. Holzgedackt 8′
  7. Octave 4′
  8. Blockflöte 4′
  9. Viola da Gamba 4′
  10. Nassat 2 2/3′
  11. Piccolo 2′
  12. Terz 1 3/5′
  13. Septime 1 1/7′
  14. Mixtur III-VI
  15. Bombarde 16′
  16. Hautbois 8′
  17. Trompet harm. 8′

Tremulant

Pedal
  1. Principal 32′
  2. Principal 16′
  3. Violon 16′
  4. Subbass 16′
  5. Zartbass 16′
  6. Nassat 10 2/3′
  7. Octave 8′
  8. Cello 8′
  9. Gedacktbass 8′
  10. Octave 4′
  11. Flötenbass 8′
  12. Hintersatz III
  13.  Mixtur V
  14. Fagott 32′
  15. Posaune 16′
  16. Trompete 8′
  17. Clairon 4′

Klang und Akustik

Chororgel (Fernorgel) zum HW glitzernd dazuzulegen zu jedem Manual. Singender langer Nachhall des Chorwerks.
Wunderschöne Akustik und leuchtende Farben. Hauptspieltisch mit leuchtenden PrinzipaIen und Flöten. Walze, Schweller.

Persönliche Note

Schlichter Dom, gotisch

Große Pedaltürme

Enge Wendeltreppe

Schwarze Tasten

Moderner, spitzer, halbnackter Prospekt mit Werkprinzip, niedrig

Video:


2 Antworten auf “Schuke Orgel Dom zu Erfurt”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.