Startseite Nach oben

Sandtner Orgel St. Martin Lauingen an der Donau

kath. St. Martin Lauingen

Orgelbauer:

Sandtner (Dillingen) / Schmid

Baujahr:

1876, 1950, 2018

Datum des Erstbesuchs:

2019

Disposition und Spielhilfen

3 Manuale, neuer, weißer Spieltisch. Zweite große Sandtner Orgel Lauingen, Sankt-Martins-Münster, katholische Pfarrkirche, gotische Hallenkirche, freier Nackt-Prospekt, 64 Registerzüge plus zwei Extra, 49 klingende Stimmen, 3218 Pfeifen, helle und etwas kühl wirkende Kirche, große Akustik

Hauptwerk I

1 Principal 16‘

2 Prästant 8‘

3 Gedeckt 8‘

4 Viola 8‘

5 Oktav 4‘

6 Flöte 4‘

7 Cornett 4‘

8 Quinte 2  2 / 3‘

9 Oktav 2‘

10 Mixtur 1  1 / 3‘

11 Trompete 8‘

12 Clarine 4‘

Pedalwerk

38 Untersatz 32‘

39 Principalbass 16‘

40 Contrabass 16‘

41 Subbass 16‘

42 Quintbass 10  2 / 3‘

43 Oktavbass 8‘

44 Gedecktbass 8‘

45 Choralbass 4‘

46 Flachflöte 2‘

47 Rauschpfeife 2  2 / 3‘

48 Bombarde 32‘

49 Posaune 16‘

50 Trompete 8‘

51 Schalmei 4‘

Schwellwerk III

24 Quintade 16‘

25 Flötenprinzipal 8‘

26 Gedeckt 8‘

27 Salicional 8‘

28 Vox coelestis 8‘

29 Geigenprincipal 4‘

30 Nachthorn 4‘

31 Quinte 2  2 / 3‘

32 Superoktav 2‘

33 Waldflöte 2‘

34 Terz 1  3 / 5‘

35 Scharff 1 / 2‘

36 Fagott 16‘

37 Helle Trompete 8‘

Tremulant

Positiv II

13 Rohrflöte 8‘

14 Weidenpfeife 8‘

15 Ital. Prinz. 4‘

16 Querflöte 4‘

17 Gemshorn 2‘

18 Terz 1  3 / 5‘

19 Quinte 4  1 / 3‘

20 Oktav 1‘

21 Cymbel 1 / 2‘

22 Krummhorn 8‘

23 Vox humana 8‘

Tremulant

Koppeln

II/III 16‘ , III/III 4‘ , III/II 16‘ , III/II 4‘

III/I 16‘ , III/I 4‘ , II/II 16‘ , II/II 4‘

II/I 16‘ , II/I 4‘ , I/I 16’ , I/I 4’

III/I , III/II , II/I , III/P 4’ , III/P , II/P , I/P

 

Klang und Akustik

Große Akustik, brillanter Klang. Schöne Donaustadt, sinnliches Spielgefühl, sehr gute Setzeranlage

Persönliche Note

1876 Steinmeyer (Oettingen), 1950 Umbau Freipfeifenprospekt durch Sandtner, 2017/18 Komplettsanierung durch Siegfried Schmid aus Knottenried, mit neuem Spieltisch. Sehr schöne Konzerte hier gespielt in der schönen Donaustadt


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.