Startseite Nach oben

Richborn Orgel St. Jakobi Lübeck

St. Jakobi

Orgelbauer:

Joachim Richborn

Baujahr:

1673/1984

Datum des Erstbesuchs:

2019

Disposition und Spielhilfen

Große Orgel 4 M, 62 R, von Schuke (Berlin) 1984 restauriert, den Zweiten Weltkrieg überlebt

Hauptwerk

1 Principal 16‘

2 Octav 8‘

3 Spillpfeife 8‘

4 Octav 4‘

5 Flöte 4‘

6 Quint 2  2 / 3‘

7 Octav 2‘

8 Mixtur  6-8 fach

9 Scharff  4-5 fach

10 Trompete 16‘

11 Trompete 8‘

12 Zink 8‘

Brustwerk

27 Holzgedackt 8‘

28 Principal 4‘

29 Rohrflöte 4’

30 Nassat 2  2 / 3‘

31 Octav 2‘

32 Waldflöte 2‘

33 Terz 1  3 / 5‘

34 Quint 1  1 / 3‘

35 Scharff 4 fach

36 Vox humana 8‘

Tremulant

Pedal

50 Untersatz 32‘

51 Principal 16‘

52 Subbaß 16‘

53 Octav 8‘

54 Gemshorn 8’

55 Gedackt 8‘

56 Octav 4‘

57 Nachthorn 2‘

58 Rauschpfeife 3 fach

59 Mixtur 4 fach

60 Posaune 32‘

61 Posaune 16‘

62 Trompete 8‘

63 Trompete 4‘

Oberwerk

13 Bordun 16‘

14 Offenflöte 8‘

15 Viola da Gamba 8‘

16 Schwebung 8‘

17 Principal 4‘

18 Querflöte 4‘

19 Rohrnassat 2  2 / 3‘

20 Spitzflöte 2‘

21 Terzflöte 1  3 / 5‘

22 Sifflöte 1‘

23 Mixtur 5 fach

24 Fagott 16‘

25 Trompete 8‘

26 Oboe 8‘

Tremulant

Rückpositiv

37 Principal 8‘

38 Gedackt 8‘

39 Quintadena 8‘

40 Octav 4‘

41 Blockflöte 4‘

42 Octav 2‘

43 Quint 1  1 / 3‘

44 Sesquialtera 2 fach

45 Scharff 4-5 fach

46 Cymbel 3 fach

47 Dulcian 16‘

48 Trechterregal 8‘

49 Krummhorn 8‘

Tremulant

Koppeln

RP/HW , OW/HW , BW/HW , OW/RP

HW/P , RP/P , OW/P

Spielhilfen

Registratur doppelt (mechanisch, elektrisch)

mit Setzerkombinationen

Klang und Akustik

Großer voller Klang

Persönliche Note

Wunderschöner Lübeck-Orgel-Tour nach meinem Konzert


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.