Startseite Nach oben

Rensch Orgel Ulrichskirche Schützingen

ev. Ulrichskirche (1300) (Wehrkirche)

Orgelbauer:

Rensch (Lauffen)

Baujahr:

1969/72

Datum des Erstbesuchs:

2022

Disposition und Spielhilfen

Sehr hübsche Dorfkirche/Wehrkirche (1300) mit Mauer und neobarocker Orgel, zum Kloster Maulbronn gehörend, Orgel frisch gesäubert und gestimmt, in Schützingen-Illingen im Kreis Stromberg bei Karlsruhe in Baden-Württemberg. Schönes Klavier. An den Wänden viele historische, verblichene Gemälde und christliche Spruchbänder. 2 M, weiße Tasten. Der Torbogen des Westeingangs stammt aus der Renaissance. Es gibt romantische und Fenster mit Renaissance-Elemente. Wandmalereien im Chor, rostrot, blaugrau, weiß, ocker.

Manual II:

Oktave 2

Viola 8

 

Manual I:

Rohrflöte 4

Spitzflöte 8

Prinzipal 4

Mixtur 1 1/3

Pedal:

Subbass 16 (Fußtritt)

Viola 8 (Fußtritt)

Tremulo

Normalkoppeln

Klang und Akustik

Schöner Klang, trockene Akustik. Die kleine Orgel besitzt viele Vierfüße.

Persönliche Note

Ostergottesdienst gespielt 2022. Posaunenchor. Heute waren wir wieder ausreiten durch Wald und Feld, in der Ferne konnten wir die Vogesen sehen, diesmal sind wir auch zweimal  galoppiert. Und natürlich haben wir auch an Kristalle gearbeitet, meinem neuen Orchesterwerk. Es war ein wunderschönes Oster-WE.

Ich spielte heuer an Ostern an der Rensch Orgel in Schützingen und an der Beckerath Orgel in Knittlingen (die, was selten ist, vom Altar aus gesehen links steht). Beide diese neobarocken Orgeln hier im Enztal sind in den 70er Jahren erbaut. Und beide Orte sind wunderschön, wie „Little Schwäbisch Italy“: Weinberge, Tulpen, Kräutergärten, blühende Felder, Serpentinen, kleine und große Fachwerkhäuser, entzückende Dörfer und Dorfkirchen mit quadratischen Uhren auf dem Turm, Eis, Kühe, Schmetterlinge, Pferde. Alles friedlich, gepflegt und still.

Der Posaunenchor spielte gut.
Es waren die wärmsten Tage des Jahres mit ca. 20 Grad hier im Süden. Alles blüht.


Eine Antwort auf “Rensch Orgel Ulrichskirche Schützingen”

  1. Andreas Friedrich

    Ostern und Ann-Helena an der Orgel – immer auf das Neue ein Geschenk des Herrn. Passend dazu das treffliche Video mit den Klängen und den Bildern der Orgel und der Kirche. Halleluja!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.