Startseite Nach oben

Kreutzbach Eule Orgel Gedächtniskirche Leipzig Schönefeld

ev. Matthäuskirchgemeinde Leipzig Nordost (1816)

Orgelbauer:

Kreutzbach (Borna) / Eule

Baujahr:

1898/1974

Datum des Erstbesuchs:

2015

Disposition und Spielhilfen

Orgel Gedächtniskirche Leipzig Schönefeld, Schumann-Kirche, Hochzeitskirche

Hier heirateten 1840 Robert und Clara, Gedächtniskirche zur Erinnerung an die Völkerschlacht

Deckengemälde von 1896, offene Stiftslogen, ebenerdige Kapellen, großes Kruzifix. 1911 wird die Kreutzbach Orgel gebläsemässig elektrifiziert. 1970 wird die defekte Orgel abgebaut. 1974 wird die neue Orgel eingeweiht. 1988 wird der Turm restauriert und neu gedeckt


Manual I C-g3

1 Quintatön 16’

2 Prinzipal 8’

3 Rohrflöte 8’

4 Oktave 4’

5 Gemshorn 4’

6 Nassat 2  2 / 3’

7 Waldflöte 2’

8 Terz 4 / 5’

1  3 / 5’

9 Mixtur 4-5fach

10 Zimbel 2fach

11 Trompete 8‘

Tremulant


Pedal C-f1

22 Subbaß 16‘

23 Prinzipalbaß 8‘

24 Gedacktbaß 8‘

25 Rohrpfeife 8‘

26 Baßzink 4fach

27 Choralmixtur 4fach

28 Posaune 16‘

29 Schalmei 4‘

Manual II C-g3

12 Gedackt 8‘

13 Spitzgambe 8‘

14 Prinzipal 4‘

15 Rohrflöte 4‘

16 Octave 2‘

17 Sifflöte 1  1 / 3‘

18 Terzian 2fach

19 Scharff 4 fach

20 Holzdulcian 16‘

21 Krummhorn 8‘

Tremulant

Koppeln

II/I, I/P, II/P

Spielhilfen

Schweller

Handregister

Zungenregister

Große Bronzeglocken von 1920.

Die Orgel wurde erbaut 1974 durch Eule Orgelbau (Bautzen), Vorgänger:

1897 von Urban (Kreutzbach)

1820 von Mende (Leipzig)

1754 von Schweinefleisch 

Klang und Akustik

Sehr hübsche samtig trockene Akustik.

Eule Orgel Gedächtniskirche Schönefeld, Saalbau, 29 R, Prospekt 1820 Johann Gottlob Mende (1787-1850), zuvor Urban Kreutzbach, Borna, 1897, von Hildebrandt erweitert. Diese alte Orgel gibt es leider nicht mehr.

Persönliche Note

Hier spielte ich das Konzert für die Leipziger Notenspur


2 Antworten auf “Kreutzbach Eule Orgel Gedächtniskirche Leipzig Schönefeld”

  1. Andreas Friedrich

    Sehr schöne Bilder und ein großartiger Text der Musikerin. Das Konzert für die Leipziger Notenspur genial.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.