Startseite Nach oben

Mayer Orgel Völklingen-Wehrden/Saar

kath. St. Josef

Orgelbauer:

Hugo Mayer

Baujahr:

1995

Datum des Erstbesuchs:

Januar 2020

Disposition und Spielhilfen

22 Register, Schleifladen, mechanische Spieltraktur, historisches Gehäuse aus dem Dom in Trier (1729), elektrische Registertraktur, 2 Manuale, schwarze Tasten.

Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen
Hauptwerk
Bourdon 16′

Principal 8′

Bourdon 8′

Octave 4′

Rohrflöte 4′

Waldflöte 2′

Mixtur 4-5f

Trompete 8′

II Schwellwerk
Geigenprincipal 8′

Harmonieflöte 8′

Salicional 8′

Vox coelestis 8′

Pastoralflöte 4′

Nazard 22/3′

Principal 2′

Terzflöte 13/5′

Oboe 8′

Tremulant

Pedal
Principal 16′

Subbass 16′

Offenbass 8′

Choralbass 4′

Posaune 16′

Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen

Klang und Akustik

Raumfüllend in feiner Akustik

Persönliche Note

Auf meinen SWR-Konzerten kurz vor der Pandemie besucht und gespielt


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.