Startseite Nach oben
Eggenfelden-Klais-Orgel

Klais Orgel St. Nikolaus Eggenfelden

kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

Orgelbauer:

Orgelbau Klais (Bonn)

Baujahr:

1997

Datum des Erstbesuchs:

2022

Disposition und Spielhilfen

Pfarrkirche St. Nikolaus und St. Stephanus, III-44

Orgel erbaut 1997 durch J. Klais (Bonn), vorher:

– 1. Orgel um 1500

– 2 Orgel durch Fi. Steinmeyer 1907

– 3. Orgel durch M. Weise 1948

Rückpositiv I C-g

1 Praestant 8‘

2 Copula 8‘

3 Flaut travers 8‘

4 Principal 4‘

5 Rohrflöte 4‘

6 Octave 2‘

7 Quinte 1  1 / 3‘

8 Sesquialtera II 2  2 / 3‘

9 Scharff IV 1‘

10 Cromhorn 8‘

Schwellwerk III C-g3

24 Holzflöte 8‘

25 Viola da Gamba 8’

26 Vox coelestis 8‘

27 Principal 4’

28 Querflöte 4’

29 Nasard 2  2 / 3’

30 Flageolet 2‘

31 Terz 1  3 / 5’

32 Acuta IV-V 2’

33 Trompette harm. 8’

34 Hautbois 8’

35 Clairon 4’

Pedal C-f1

36 Principal 16‘

37 Subbass 16‘

38 Quinte 10  2 / 3‘

39 Octavbass 8‘

40 Gedackt 8‘

41 Superoctave 4‘

42 Mixtur IV 2  2 / 3‘

43 Bombarde 16‘

44 Posaune 8‘

Hauptwerk II C-g3

11 Bordun 16‘

12 Principal 8‘

13 Salicional 8‘

14 Rohrflöte 8‘

15 Octave 4‘

16 Waldflöte 4‘

17 Quinte 2  2 / 3‘

18 Superoctave 2‘

19 Cornet V 8‘

20 Mixtur IV 2‘

21 Cymbel III 2 / 3‘

22 Trompete 16‘

23 Trompete 8‘

Koppeln

I/II , I/III , II/III

I/P , II/P , III/P

Spielhilfen

mechanische Spieltraktur

elektrische Registertraktur

 

Klang und Akustik

Klais Orgel St. Nikolaus Eggenfelden

Persönliche Note

Es gibt auch weitere wunderschöne Orgeln in Eggenfelden: Die weisse Friedhofskirche Unserer Lieben Frau: Braun-goldene Inneneinrichtung mit einem Altar von 1639, barocken Zunftstangen, Gemälden um 1800, barocke Dachkonstruktion.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.