Startseite Nach oben

Kindten Orgel Gingst, Rügen

ev. St. Jacobi

Orgelbauer:

Chr. Kindten (Stralsund)

Baujahr:

1790/1957

Datum des Erstbesuchs:

2019

Disposition und Spielhilfen

1957 restauriert durch H. Eule (Bautzen)

Hauptwerk I CD-d3

1 Quintatön 16‘

2 Principal 8‘

3 Gedackt 8‘

4 Rohrflöte 8‘

5 Oktav 4‘

6 Quinte 2  2 / 3‘

7 Oktav 2‘

8 Mixtur 4 fach

9 Trompete 8‘

Pedal C-c1

18 Subbass 16‘

19 Violon 8‘

20 Gedackt 8‘

21 Oktave 4‘

22 Posaune 16‘

Oberwerk II CD-c3

10 Gedackt 8‘

11 Gamba 8‘

12 Prinzipal 4‘

13 Gemshorn 4‘

14 Gedackt 4‘

15 Oktave 2‘

16 Scharff 2 fach

17 Vox humana 8‘

Koppeln

II/I , ohne Pedalkoppeln

 

Spielhilfen

Sperrventile und Tremulant für gesamtes Werk

Evacuant, Calcant

Cymbelstern

Mechanische Spiel- und Registertraktur

Schleifladen

Klang und Akustik

Schöner Klang

Persönliche Note

Rügen-Orgeltour


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.