Startseite Nach oben
Jann-Orgel-Gedaechtniskirche

Jann Orgel Gedächtniskirche Eggenfelden

ev. Reformations-Gedächtniskirche, Niederbayern

Orgelbauer:

Orgelbau Jann

Baujahr:

1986 opus 126

Datum des Erstbesuchs:

2022

Disposition und Spielhilfen

 

Jann Orgel Gedächtniskirche Eggenfelden

II/18, Orgel erbaut 1986 durch Jann Orgelbau (Laberweinting) op. 126, Rheinberger – Prelude c-Minor, Thomas Jann Orgel Eggenfelden, Bayern, Reformations-Gedächtniskirche

 

Rückpositiv II C-g3

9 Gedackt 8‘

10 Rohrflöte 4‘

11 Principal 2‘

12 Sifflöte 1  1 / 3‘

13 Cymbel 3 fach 1 / 2‘

14 Krummhorn 8‘

Tremulant

Hauptwerk I C-g3

1 Principal 8‘

2 Koppelflöte 8‘

3 Oktave 4‘

4 Sesquialtera 2  2 / 3‘

1  3 / 5‘

5 Vorabzug 2  2 / 3‘

6 Waldflöte 2‘

7 Mixtur 4 fach 2‘

8 Vorabzug 2‘

Tremulant

Pedal C-f1

15 Subbaß 16‘

16 Principal (Transmission) 8‘

17 Flöte (Transmission) 8’

18 Choralbaß 4‘ + 2‘

 

Koppeln

I/II , I/P , II/P

Klang und Akustik

Brillanter Klang

Persönliche Note

Eggenfelden-Konzerttour


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.