Startseite Nach oben

Grüneberg Orgel Wiek, Rügen

ev. St. Georg, Pfarrkirche zu Wiek

Orgelbauer:

August Wilhelm Grüneberg (Stettin) (1787-1837)

Baujahr:

1836

Datum des Erstbesuchs:

2019

Disposition und Spielhilfen

Historische romantische Insel-Orgel erbaut 1826 durch A.W. Grüneberg (Stettin), erweitert 1875 um Nebenwerk II durch A. Mehmel

 

Hauptwerk I C-d3

1 Bordun 16‘

2 Prinzipal 8‘

3 Gedackt 8‘

4 Nasard 2  2 / 3‘

5 Superoktave 2‘

Pedal C-c1

8 Subbaß 16‘

9 Violone 8‘

 

 

Nebenwerk II C-d3

6 Portunalflöte 8‘

7 Viola 8‘

Koppeln

II/I , I/P

Spielhilfen

mechanische Trakturen und Schleiflade

Strahlenmechanik zum Nebenwerk II

Klang und Akustik

Schöner Klang, Inselkonzerte

https://www.ann-helena.de/orgelinfo/grueneberg-orgel-altefaehr-ruegen/

Persönliche Note

Meine 3. Grüneberg-Orgel der Insel Rügen an der Ostsee, von Vater und Sohn


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.