Startseite Nach oben

Führer Orgel Herford/Laar

ev. Stadtkirche

Orgelbauer:

Führer

Baujahr:

1966

Datum des Erstbesuchs:

9. Oktober 2021

Disposition und Spielhilfen

Führer- Orgel ev. Stadtkirche Laar.

Wir besuchten und spielten auch die Führer der ev. Stadtkirche in Laar/Herford. Dort gibt es eine sehr hübsche Führer-Orgel 1966, 2 M. Super in Schuss. Die Kirche ist sauber, gepflegt, mit leuchtend blauen Fenstern und einer bezaubernden Führer. Ich liebe Führer (siehe Riddagshausen). Wir liefen auch am grossen Fluss Werre mit seinen Villen. Dort gab es Kirmes.

Hauptwerk C-g‘‘‘:

 

01​ Prinzipal​ 8‘

02​ Rohrflöte 8‘

03​ Octav ​4‘

04​ Holzflöte​ 4‘

05​ Sesquialtera  2 fach

06​ Waldflöte​ 2‘

07​ Mixtur  4-5 fach 1  1/3‘

08​ Trompete​ 8‘

Brustwerk:

 

09​ Holzgedackt​ 8‘

10​ Blockflöte 4‘

11​ Prinzipal​ 2‘

12​ Terzian  2 fach

13​ Octav 1‘

14​ Zimbel  2-3 fach​ ½‘

15​ Krummhorn​ 8‘

Tremulant

 

 

Pedal C-f‘:

 

16​ Subbass 16

17​ Nachthorn 4’

18​ Fagott​ 16’

19​ Prinzipal 8’

20​ Quintadena​ 2’

21​ Schalmay​ 4’

Koppeln:

PK / BW ; PK / HW ; BW / HW

Klang und Akustik

Ein klarer, hübscher, in der samtigen Akustik zeichnender Klang, gut für Bach, Klassik, auch moderne Musik.

Persönliche Note

Die Kirchenmusikhochschule in Herford (weiße Villa im Park mit Internat) besuchten wir auch und spazierten in der lauschigen Innenstadt.


Eine Antwort auf “Führer Orgel Herford/Laar”

  1. Alexander Abs

    Auch wenn es sich “nur” um eine Orgel mit zwei Manualen, Pedal und relativ wenigen Registern handelt: Die Registerzahl ist absolut kein Manko, wie sich beim Hören schnell zeigt, und am Klang ist absolut nichts auszusetzen; dieser paßt auch gut zu der spezifischen Kirchenakustik. In der Tat kann man sich nur schwer vorstellen, daß es eine Komposition geben sollte, die auf dieser ganz auf die praktischen Erfordernisse zugeschnittenen Orgel nicht darstellbar wäre!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.