Startseite Nach oben

Ehrlich Orgel Münster Bad Mergentheim (Rensch Orgel)

Münster St. Johannes

Orgelbauer:

Johann Anton Ehrlich (Wachbach) / Rensch (Lauffen)

Baujahr:

1772/2023

Datum des Erstbesuchs:

2021

Disposition und Spielhilfen

Neue mechanische Ehrlich Orgel Bad Mergentheim, große fränkische Orgel

Gehäuse: 1772 der alten Ehrlich Orgel mit Schnitzwerk

Rensch: 2020-2023

Ich liebe süddeutsche spätbarocke Orgeln. Diese Orgel wurde wunderbar für 700.000 € gebaut zwischen 2020 und 2023.

Leider wurde die alte Ehrlich-Orgel durch Umbauten 1928 und 1972 komplett zerstört. Es entstanden schlimme Mängel. Nur das Gehäuse blieb erhalten. Die neue Orgel besitzt eine Doppel-Registertraktur.

Die historischen süddeutschen Orgeln sind meist eher zweimanualig. Aber diese wurde bewusst zart-dreimanualig gehalten.

SW Hinterwerk (schwellbar)

Bourdon 16

Flöten 8

Salicional 8

Bifara ab c 8

Spitzflöte 4

Flageolet 2

Trompete 8

Oboe 8

Hauptwerk

Principal 8 (Prospekt)

Großgedackt 8

Viola da Gamba 8

Quintatön 8

Octava 4

Kleingedeckt 4

Quint 2 2/3

Superoctave 2

Mixtur major V

Positiv

Suavial an c 8

Coppel 8

Principal 4 (Prospekt)

Traversflöte 4

Sesquialtera 2 2/3

Flageolet 2

Quint 1 1/3

Mixtur IV 1

Krummhorn 8

Pedal

Principalbass 16

Subbass 16

Quintbass 10 2/3

Oktavbass 8

Violonbass 8

Gedecktbass

Violon 4

Posaunenbass 16

Posaune 8

Wunderschöne dreimanualige Münster-Orgel: Neuer Wein im alten Schlauch. Opulentes HW, in Einheit mit dem Hinterwerk, mit neuer Spielanlage und modernen Normalkoppeln

Klang und Akustik

Klangprächtig, eigenständig, individuell, das neue Instrument eigenwillig im alten wunderbaren Gehäuse. Quintatön und Viola da Gamba, sehr schön auch das Pedal, der Violonbass, süddeutscher Spätbarock: Ein Hauptwerksplenum mit Terzmixtur ohne Zunge (in Süddeutschland so üblich bis ins 19. Jahrhundert).

Die Orgel ist dem Klangbild des 18. Jahrhunderts verpflichtet und ist ein schöner Kontrast zur Marienkirche in Bad Mergentheim.

Besonders sind auch Bifara, Suavial und Flageolet.

Persönliche Note

Es war schön, die spannende Baustelle schon Anfang 2021 zu betreten, überall Kabel, Schutt und Planen. Die Orgel-Empore wurde entfernt, damit die neue Ehrlich Orgel dann auf der 1. Empore Platz nimmt für besseren Klang und Sicherheit. Die Firma Rensch bekam 2020 den Auftrag. Ich finde, der thüringische und fränkische Orgelbau haben große Ähnlichkeiten. Auf dieser neuen Orgel ist auch frühe Romantik gut spielbar und auch Werke der Gegenwart.


4 Antworten auf “Ehrlich Orgel Münster Bad Mergentheim (Rensch Orgel)”

  1. Andreas Friedrich

    Sehr gut geschildert. Ich weiss mit welcher Hingabe Ann-Helena das Entstehen und Musizieren an jeder Orgel wahrnimmt – auch an diesem Instrument.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert