Startseite Nach oben

Bittner Orgel Templerkirche Kästel

ev. St. Mauritius Wehrkirche

Orgelbauer:

August Bittner (Nürnberg)

Baujahr:

1843

Datum des Erstbesuchs:

30.1.2022

Disposition und Spielhilfen

Wehrkirche, Filialkirche, Templerherrenorden in Mittelfranken im Nürnberger Umland bei Birnbaum und Neustadt/Aisch und Dachsbach. Diese Templer (Ritterorden) gibt es auch noch, sie kümmern sich um die kleine hübsche Kirche (um 1300) und die Orgel. Wegen Corona ist hier bereits seit zwei Jahren kein Gottesdienst mehr, was sehr traurig ist. Die schöne dunkle Kirche mit langem roten Laufteppich ist berühmt für seine spätgotischen Fresken von 1420 im Chor, ein Figurenzyklus der Mauritiuslegende. Die herzige Orgel besitzt wie die anderen Bittner-Orgeln einen Schiebedeckel wie bei einer Zigarren-Schachtel. Sie hat ein Manual, wenig Umfang und Register und dennoch einen schönen romantischen Klang in relativ trockener Akustik, keine Streicher, Zungen oder Schweller. Angehängtes Pedal, etwas verschoben, mal spielt darauf wie eine Skifahrerin. Die Tempelherren heute sind christlich gesinnte Männer, überkonfessionell. My home is my Kästel. Diese Kirche steht so abseits, dass man sie nur findet, nicht zufällig erwischt

Rechts:

Flöte 4, Gedackt 8, Offenbaß 8

Links:

Prästant 4, Oktave 2, Oktävlein 1, Ein/Aus, angehängtes Pedal

Klang und Akustik

Schöner, rund-spitzer und dunkler Klang, größer als die Orgel. Sehr besonders ist der Deckel, wie eine Zigarrenschachtel, die niedliche Klappe, die ich schon bei meinen anderen Bittner Orgeln kennenlernte. Das Oktävlein ist eine helle Wucht.

Persönliche Note

Etwas unheimlich und doch heimelig wirkende Kirche. Fotos von Templer hängen an der Orgel. Die Fresken sind rot-gelb, schöner Taufstein, die Wände beinahe restauriert, kleine Lampen an der Orgel, begrenzter Umfang, kaum für Bach möglich, aber dufte Klänge, ich spielte mit UGGs. Wegen Corona 2 Jahre lang kein Gottesdienst gewesen! Tragödie!


Eine Antwort auf “Bittner Orgel Templerkirche Kästel”

  1. Ausführlich, persönlich, bildhaft – nachdenkliche und zugleich interessante Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.