Startseite Nach oben

Beckerath Orgel Bielefeld

Altstädter Nicolaikirche

Orgelbauer:

Beckerath Hamburg

Baujahr:

1965/1954

Datum des Erstbesuchs:

10. Oktober 2021

Disposition und Spielhilfen

Unfassbar wundervolle Beckerath Orgeln (große 1965, 48 Register auf der Westempore) und Chororgel vorne (1954/58 auf der Südwest), Albert Schweitzer-Orgeln. HW und Pedal links: Register 1-30, 31-56 (SW und Pos. rechts). Das Rückpositiv schwebt über mir.

Positiv I :

1​ Quintadena  8

2​ Gedackt  8 ‘

3​ Prinzipal  4

4​ Rohrflöte  4

5​ Nasat 2 2 / 3

6​ Octave  2

7​ Terz​ 1 3 / 5

8​ Quinte1 1 /3 ‘

9​ Sifflöte  1

10​ Scharf  3 fach

11​ Krummhorn  8‘

Tremulant

 

Schwellwerk III :

24​ Rohrflöte 16

25​ Holzflöte  8

26​ Gemshorn  8

27​ Unda maris  8‘

28​ Prinzipal  4

29​ Traversflöte  4

30​ Schweizerpfeife  2‘

31​ Larigot​ 1 1 / 3 ‘

32​ Mixtur   4 fach

33​ Cornett   4 – 5 fach

34​ EnglischHorn 16 ‘

35​ Oboe  8 ‘

Tremulant

Hauptwerk II :

12​ Quintadena​ 16

13​ Prinzipal  8 ‘

14​ Spielflöte  8 ‘

15​ Oktave  4

16​ Koppelflöte  4

17​ Nasat​ 2 2 / 3

18​ Oktave  2

19​ Flachflöte  2

20​ Mixtur   4 – 6 fach

21​ Scharf   3 – 4 fach

22​ Fagott 16‘

23​ Trompete  8‘

Pedal:

36​ Prinzipal 16

37​ Subbaß​ 16

38​ Quinte​ 10  2 / 3

39​ Oktave  8

40​ Gemshorn  8

41​ Oktave  4

42​ Nachthorn  2 ‘

43​ Rauschpfeife   3 fach

44​ Mixtur  5 fach

45​ Posaune​ 16‘

46​ Dulzian​ 16 ‘

47​ Trompete  8‘

48​ Trompete  4‘

Koppeln: I/II, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P

Nebenregister: Zimbelstern

Spielhilfen: Feste Kombinationen (Tutti), 256-fache Setzeranlage

Ich fühlte mich von Albert Schweitzer hier umhüllt.

Klang und Akustik

Ein voller majestätischer Klang, prunkvoll und auch mit leisen Klängen bestückt. Klarer Klang, klassisch, 48 pneumatische Register-Zug-Motoren, von der Firma Simon (Borgentreich) und Beckerath betreut.

Persönliche Note

Das Meisterwerk aus Antwerpen um 1520, der Flügelaltar der Altstädter Nicolaikirche ist erhalten geblieben (1982 restauriert), Vorder- und Rückseite bemalt, ein wunderbarer Schnitzaltar. Ein schöner Kronleuchter 1637, Christusfigur um 1420, eine Fensterrose von 1954, die große Orgel auf der Westempore. Vielen Dank an Martin Rieker.


3 Antworten auf “Beckerath Orgel Bielefeld”

  1. Zwei hervorragende Beckerath-Orgeln die in der Altstädter Nicolaikirche in Bielefeld zu bewundern sind. Zwei Organisten haben sich an der Beckerath-Orgel positionieren können und waren von beiden Orgeln mehr als begeistert. Bielefeld existiert und besitzt herausragende Orgeln in der Neustädter Marienkirche ist es die neue Eule-Orgel, in der Altstädter-Nicolaikirche die zwei Beckerath-Orgeln und in Bielefeld – Brackwede in der Evangelischen Bartholomäus-Kirche die neue Rowan-West-Orgel.

    Herz was begehrst Du mehr, komme nach Bielefeld und spiele und höre diese hervorragenden Orgeln.

    Reply

  2. Maximilian Nicolaus

    AHS erklärt und bespielt Orgeln einfühlsam, verständlich, mit Charakter. Den Königinnen völlig ebenbürtig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.