Startseite Nach oben

Beckerath Orgel St. Petri Hamburg

Hauptkirche St. Petri

Orgelbauer:

Rudolf von Beckerath (Hamburg)

Baujahr:

1955/2006

Datum des Erstbesuchs:

2018 Orgelfahrt

Disposition und Spielhilfen

Größte geniale Beckerath ❤️ mit der exakt perfekten Prise für deutsche Romantik. 2006 durch Alexander Schuke Potsdam saniert und erweitert. Hamburgs älteste Hauptkirche im Herzen der Stadt besitzt ein modernes, barockes und romantisches Instrument in einem. Beckerath (1907-1976) hat hier Eindrückliches geleistet. Mechanische Spieltraktur, Tonkanzellen-Schleifladen, elektrische Registertraktur mit unbegrenzterSpeichermöglichkeit, MIDI-Schnittstelle

Rückpositiv I

1 Prinzipal 8’

2 Gedackt 8’

3 Quintadena 8’

4 Oktave 4’

5 Rohrflöte 4’

6 Quintflöte 2  2 / 3’

7 Oktave 2’

8 Terz 1  3 / 5’

9 Quinte 1  1 / 3’

10 Sifflöte 1’

11 Scharf    V

12 Dulzian 16’

13 Krummhorn 8’

Tremulant

Schwellwerk III

26 Gedackt 16‘

27 Prinzipal 8‘

28 Violprinzipal 8‘

29 Holzflöte 8‘

30 Bordun 8‘

31 Gemshorn 8‘

32 Gemshorn 8‘

(Schwebung)

33 Oktave 4‘

34 Koppelflöte 4‘

35 Nasat 2  2 / 3‘

36 Nachthorn 2‘

37 Mixtur   IV-VI

38 Klingende Zimbel  III

39 Kornett   IV-VI

40 Fagott 16‘

41 Trompete 8‘

42 Oboe 8‘

43 Klarine 4‘

 

Hauptwerk II

14 Prinzipal 16’

15 Oktave 8’

16 Spielflöte 8’

17 Oktave 4’

18 Nachthorn 4’

19 Quinte 2  2 / 3’

20 Oktave 2’

21 Flachflöte 2’

22 Mixtur   V

23 Scharf    IV

24 Trompete 16’

25 Trompete 8’

Brustwerk IV

Holzgedackt 8’

45 Holzprinzipal 4’

46 Quintade 4’

47 Prinzipal 2’

48 Quinte 1  1 / 3’

49 Schlagtöne   III

50 Scharf   III

51 Vox humana 8’

Tremulant

Pedal

52 Hintersatz 32‘

53 Prinzipal 16‘

54 Subbaß 16‘

55 Oktave 8‘

56 Gedackt 8‘

57 Oktave 4‘

58 Nachthorn 2‘

59 Rauschpfeife 3‘

60 Mixtur    V

61 Kontrafagott 32‘

62 Posaune 16‘

63 Dulzian 16‘

Koppeln

IV-P , III-P , II-P , I-P

IV-II , III-II , I-II , IV-I , III-I , IV-III

Spielhilfen

– mechanische Spieltraktur

– Tonkanzellen-Schleifladen

– elektrische Registratur

  (Speicherung unbegrenzt)

– MIDI-Schnittstelle

Klang und Akustik

Genial

Persönliche Note

Liebe auf den ersten Blick. Schlichtes, edles Gehäuse. Eine Manual-Welt, die an Ladegast erinnert, Orgelfahrt, Liszt gespielt


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.