Startseite Nach oben
Albiez-Orgel-Liebfrauenhoehe

Albiez Orgel Liebfrauenhöhe Rottenburg/Neckar

kath. Liebfrauenhöhe, Ergenzingen

Orgelbauer:

Winfried Albiez (Lindau)

Baujahr:

1971

Datum des Erstbesuchs:

2019

Disposition und Spielhilfen

Schönstatt-Zentrum, geistliche Abendmusik, Albiez Orgel Liebfrauenhöhe Rottenburg/Neckar, schöne Konzerte

Hauptwerk I C-g3

1 Prinzipal 8‘

2 Holzspitzflöte 8‘

3 Oktave 4‘

4 Hohlflöte 4‘

5 Sesquialter 2  2 / 3‘

1  3 / 5‘

6 Prinzipal 2‘

7 Mixtur 4-5 fach 1  1 / 3‘

8 Trompete 8‘

Pedal C-f1

19 Subbaß 16‘

20 Oktav 8‘

21 Gedacktbaß 8‘

22 Baßzink 5  1 / 3‘

3  1 / 5

2  2 / 7‘

23 Gemsflöte 4‘

24 Rauschbass 4 fach 2  2 / 3‘

25 Basson 16‘

Schwellwerk II C-g3

9 Holzgedackt 8‘

10 Spitzgambe 8‘

11 Prinzipal 4‘

12 Rohrflöte 4‘

13 Flöte 2‘

14 Terzsepta 1  3 / 5‘

8 / 15‘

15 Quinte 1  1 / 3‘

16 Scharfcymbel 3 fach 2 / 3‘

17 Oboe 8‘

18 Schalmey 4‘

Tremulant

Koppeln

II/I , I/P , II/P

Spielhilfen

vier mechanische Setzerkombinationen

Pleno, Zungenabsteller

Klang und Akustik

Ebenerdige Orgel, rechtsstehend, klein, aber oho

Persönliche Note

Schöne Konzerte hier gespielt


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.