Startseite Nach oben

Ahrend Orgel Reformierte Kirche Leer, Ostfriesland

"Große Kirche" Leer

Orgelbauer:

de Mare/Hintsch/Höffgen, Winter/Ahrend & Brunzema/Ahrend

Baujahr:

17./18./19./20./2018

Datum des Erstbesuchs:

2020

Disposition und Spielhilfen

Wunderschöner Spieltisch, ähnlich wie der Spieltisch St. Katharinen Hamburg, schönes Rückpositiv, wunderbare Akustik, gepflegt ist die Orgel auch innen. Drei Manuale, große weiße Orgel mit Uhr, herrliche Zungen. Orgel erbaut 1609 durch Fi. Mare, erweitert und umgebaut W. Höffgen, rekonstruiert und erweitert 1955 durch P. Ott, konsolidiert 1963/1971 durch Ahrend und Brunzma, restauriert 2014-2018  durch Hendrik Ahrend. Danke an Hendrik!

 

Rückpositiv I C-f3

1 Hohlfloit 8‘

2 Principal 4‘

3 Blockfloit 4‘

4 Octav 2‘

5 Quinte 1  1 / 2‘

6 Scharff III

7 Sordun 16‘

8 Crumhorn 8‘

Oberwerk C-f3

29 Principal 8‘

30 Gedact 8‘

31 Flaut travers 8‘

32 Quintadena 8‘

33 Oktav 4‘

34 Floit 4‘

35 Quintfloit 3‘

36 Waldfloit 2‘

37 Tertia D 1  3 / 5‘

38 Scharff III

39 Dulcian 8‘

Rückpositiv II C-f3

21 Gedact 8‘

22 Hohlfloit 4‘

23 Nasat 3‘

24 Principal 2‘

25 Oktave 1’

26 Tertian II 1  3 / 5’

27 Cimbel II

28 Regal 8’

Hauptwerk II C-f3

9 Quintadena 16‘

10 Principal 8‘

11 Rohrfloit 8‘

12 Oktav 4‘

13 Hohlfloit 4‘

14 Quinta 3‘

15 Oktav 2‘

16 Sesquialtera II

17 Mixtur IV-VI

18 Cimbel III

19 Trommel 16‘

20 Trommel 8‘

Pedal C-f1

40 Principal 16’

41 Subbass 16’

42 Oktave 8’

43 Oktavbass 4’

44 Nachthorn 2’

45 Mixtur IV

46 Posaun 16’

47 Trommel 8’

48 Cornett 2’

Koppeln

I/II , III/I , III/II

I/P , II/P , III/P

Spielhilfen

mechanische Ton- und Registertraktur

Windladen

Klang und Akustik

Wunderschöner, majestätischer Klang, raumfüllend und süffig

Persönliche Note

Es war eine sehr schöne Zeit mit Konzerten in Ostfriesland


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.