Startseite Nach oben

Älteste Orgel Deutschlands – Orgel in Rysum

ev. Dorfkirche, Ostfriesland

Orgelbauer:

anonym/Ahrend

Baujahr:

1440/57/1513/1961

Datum des Erstbesuchs:

2017

Disposition und Spielhilfen

von Ahrend 1961 restauriert, 1 M, 7 R; sie gilt zusammen mit der Orgel in der Pfarrkirche Kiedrich im Rheingau von 1500/1520 (2 M, 21 R), von Wendelin Kirchner 1653 restauriert und erweitert, 1857 erneut restauriert, von Kuhn 1987 rekonstruiert, und der Daniel Meyer-Orgel in Schmalkalden in der Kapelle des Schlosses Wilhelmsburg in Thüringen (1 M, 6 R) von 1589 (von Orgelbau Rühle 1876 rekonstruiert) als die älteste Orgel in Deutschland.

Manual CDEFGA-g2a2 seit 1960

1 Praestant 8‘

2 Gedackt 8‘

3 Octave 4‘

4 Octave 2‘

5 Sesquialtera  II

6 Mixtur  III-IV

7 Trompete 8‘

 

 

 

 

Entstehung 1440-1457

Restaurierung 1959/1960 durch Ahrend und Brunzema

 

 

 

technische Daten: sieben Register, kein Pedal

Traktur: mechanische Tontraktur, mechanische Registertraktur

Klang und Akustik

Unbeschreiblich

Persönliche Note

Während eines Klavierabends in Rysum kennengelernt


Eine Antwort auf “Älteste Orgel Deutschlands – Orgel in Rysum”

  1. Interessant. Orgeln und Orgelbau, wann alles begann… und sich alles entwickelte und vervollkommnete.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.