Ott Orgel Bad Oeynhausen

in ev. Auferstehungskirche

Orgelbauer:

Paul Ott Göttingen

Baujahr:

1959

Datum des Erstbesuchs:

10. Oktober 2021

Disposition und Spielhilfen

Die Ott-Orgel in Bad Oeynhausen (NRW) (3 M) soll nun bald renoviert werden, über 3000 Pfeifen, über 40 Register, vier Werke. Positiv von Tzschöckel.

Architekt: Diez  Brandi, Glasmaler: Hans-Gottfried von Stockhausen, Danziger Glas, Afrikanischer Christus (Gerhard Marcks).

Sehr schön ist auch die Ott Orgel in der ev. Stadtkirche Mettingen, NRW, Westfalen (25 km von Osnabrück).

Rückpositiv Manual I:

1​ Gedackt  8

2​ Quintadena  8 ‘

3​ Prinzipal  4  (Prospekt)

4​ Koppelflöte  4

5​ Octave  2

6​ Sesquialtera  2 fach  2

7​ Oktave  1

8​ Scharf   4 – 6 fach

9​ Krummhorn  8

Tremulant

Schwellwerk Manual III:

22​ Fagott 16 ‘

23​ Trompete  8 ‘

24​ Holzflöte  8

25​ Singend gedacht  8  (Schwebung)

26​ Prinzipal  4

27​ Rohrflöte  4 ‘

28​ Quinte ​1 1/3

29​ Waldflöte  2

30​ Terz 1 3 / 5 ‘

31​ Mixtur   5 fach1 1 / 3 ‘

32​ Zimbel   2 fach  1 / 4 ‘

33​ Dulzian​ 16 ‘

34​ Trompete  8 ‘

35​ Schalmey  4 ‘

Tremulant

Hauptwerk Manual II:

10​ Quintadena​ 16

11​ Prinzipal  8 ‘  (Prospekt)

12​ Rohrflöte  8 ‘

13​ Oktave  4

14​ Gemshorn  4

15​ Nasard 2 2 / 3

16​ Flachflöte  2

17​ Mixtur   5 – 6 fach

18​ Terzzimbel   3 fach  1 /4 ‘

19​ Trompete  8 ‘

Pedal c – f’:

36​ Prinzipal 16

37​ Subbaß 16

38​ Oktave  8

39​ Pommer  8

40​ Nachthorn  4

41​ Oktave  4

42​ Nachthorn  2 ‘

43​ Bauernflöte  2 ‘

44​ Mixtur   5 fach​ 2 2 / 3 ‘

45​ Posaune 16 ‘

46​ Trompete  8 ‘

Koppeln:

SW + HW

RP + HW

HW + Ped

SW + Ped

Klang & Akustik

Warm, füllig. Der Klang biegt um die Ecke, da die Orgel links oben verschachtelt steht, um das große Altarbild nicht zu berühren, an der Vorderseite des Altarraumes. Eine Mischung aus Romantik und neobarock, mit Schweller, ohne Setzeranlage.

Persönliche Note

Auch die Paul Ott Orgel 1959 in der ev. modernen Auferstehungskirche Bad Oeynhausen (viele Kliniken und Kurparks) war schön, 3 M, ein riesiges buntes Glasfenster an der Vorderfront, großes Café, Kunstfiguren in den Bänken, schöner Turm und Brunnen. Danke an den lieben Kantor Opicz! Dort wurde ich interviewt von der Neuen Westfälischen Zeitung (13.10.2021).

Ich spielte hier in Bad Oeynhausen früher mal in der Wandelhalle. Klavier.

Firma Ott (Göttingen) führte in den
Nachkriegsjahrzehnten viele Restaurierungen durch, oft begleitet von Prof. Dr. Rudolf Reuter. Von ihr sind bislang gut 50 Neubauten aufgenommen – so die bauzeitliche Orgel der Auferstehungskirche in Bad Oeynhausen (1960, III / Ped., 42). Ihre betonte Position auf der Empore seitlich des Altarraums zeugt von der Aufwertung und die Einbindung der Kirchenmusik seit den 1950er und 1960er Jahren. Ähnliche Tendenzen hatte es im Zuge der „älteren liturgischen Bewegung“ um 1900 gegeben.

Kommentare:

3 Antworten auf “Ott Orgel Bad Oeynhausen”

  1. Eine großartige Orgel in der sehr modernen Auferstehungskirche in Bad Oeynhausen, die jetzt nach zwanzig Jahren dringend eine Genralüberholung bedarf und somit wieder eine gute Qualität erlangen kann.
    Erwähnenswert das wunderschöne Kirchencafe im Foyer der Auferstehungskirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.