Bachvermittlung

Flying Bach. Kulturvermittlung

“Die Tonkunst ist für alle vorhanden,
und alle sind an dem Genuss derselben
berechtigt und berufen.”
P.J. Tonger, Köln

Künstlerische Bachvermittlung. Musikvermittlung

Musik ist Sprache des Trostes. Tongesetzt die Farbe,
Fuß singt satt zum Kopf, Klang eine Treibhauspflanze
mit Duft nach Fieber und Leben.
Elfenbeinturmerweiterung.

Musikvermittlung. Bachvermittlung. Konzertpädagogik Klavier und Orgel

In den USA studierte ich zwei Jahre lang die Fächer Klavier, Kammermusik, Korrepetition, Gesang, Klavierduo (Prof. Hugh Sung, Curtis Institute of Music, Prof. Cosand, Prof. Sellheim, Arizona State University).

Emotion, Vorstellung, inneres Hören und Gesanglichkeit, insbesondere Virtuosität und Klavier-Technik, erhielt ich von meinem Vater, Schüler von Martienssen und Gieseking, Preisträger des internationalen Busoni- und Chopin-Wettbewerbs (Jury: Artur Benedetti Michaelangeli, Nikita Magaloff). In den Musikgymnasien Labenwolf und Grünewald (Nürnberg und Würzburg) wurde meine Musikalität mit Chor, Begleitung des Schulchores, Stimmbildung, Musiktheorie (Labudde, Troyke), der Zusammenarbeit mit dem Opernhaus Nürnberg und Würzburg weiter gefördert, ebenso in meinem Klavierstudium (Tonsatz bei Prof. Gardonyi, Formenlehre bei Prof. Stahmer).






Maria 2.0

Orgelpianistin


Verzeichnis bisheriger Untersuchungen

  • Untersuchungen der Wirkung von Klaviermusik von J.S. Bach auf Kinder und Jugendliche in der Jazzhausschule Köln, Musikschule Klangwerk Koblenz, Scottsdale Performing Art Studio Arizona, USA, Musikschule Schweinfurt, Konservatorium Magdeburg
  • Umfragen zum Thema J.S. Bach und Jugendliche: Zempleni Festival Sarospatak Ungarn, University of the Philippines Manila, Deutscher Tonkünstlerverband Würzburg
  • Studien innerhalb von Lehraufträgen: Leitung wissenschaftlicher, musikalischer und pädagogischer Projekte an der Universität Würzburg in der Klavierklasse: Zyklen von Hugo Distler, Helmut Lachenmann, Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Frederic Chopin

Wissenschaftliche Veröffentlichungen von Texten zu Musik

  • Diplomarbeit über Szymanowskis Masken, Hochschule für Musik und Tanz Köln
  • Masterarbeit über Schuberts Wandererfantasie, Arizona State University Phoenix, USA
  • Magisterarbeit: Bachs Goldberg-Variationen (Rheinberg, Reger), Universität Würzburg (veröffentlicht)
  • Das Demutsprinzip in Bachs Musik und die Wirkung der Kunst der Fuge im Erstkontakt mit Jugendlichen, Kopaed-Verlag München (Softcover 2019)
  • Bachelor-Arbeit Bach zwischen Lübeck und Paris, HfMDK Frankfurt, veröffentlicht

Der Berg krault den Wasserfall. Spitz wie der Stachel des Cellos die Klangspaltung.

PianoLyrik opus 2