Startseite Nach oben

13. September 2020

Bachs music on organ is the non plus ultra in music. It is the most divine I’ve ever discovered. (AHS)

Schon am Klavier ist Bach wundervoll, mind. 3 oder 4D. Aber an der Orgel ist Bachs Musik noch eine Dimension mehr, 5D.

Heute 10. Deutscher Orgeltag! – Ich spiele diesmal heute Abend in St. Laurentius Spessart an der Elenzorgel von 1984, von Heissler intoniert und reguliert 2009. Heissler und Hey sind beide sehr gute Orgelbaufirmen aus der fränkischen Gegend hier, sehr schön, sehr nett, sehr hilfsbereit, sehr musikalisch.

Griegs Peer Gynt Suite Nr 2 ist sogar noch schöner als Suite Nr. 1, falls das überhaupt möglich ist, übertroffen werden zu können  – kaum zu glauben (Verlage Eulenburg und Breitkopf). Einfach wunderschön. Es macht so Spaß, dies zu dirigieren. Und Zoom hilft. Aber noch mehr Partiturspiel. Die Hände erzählen, sind wie ein Tour-Guide.

Ich freue mich, bei den Bochumer Orgeltagen zu spielen. Heute Abend erst mal Konzert in Marktheidenfeld und dann etwas später in St. Josef Würzburg.

Ich halte ganz gut durch, jeden Tag 5-7 Stunden zu üben. Trotzdem finde ich, dass ich in einem dauererschöpften Zustand im RedBull-Modus unterwegs bin, um sich plötzlich wieder zu erholen, als hätte ich eine Sonnen-Spritze bekommen.

Lämna ett svar

Din e-postadress kommer inte publiceras.