Startseite Nach oben

11. Dezember 2019

Impuls 8:

“Bach baked”

Mozart an der Orgel liebe ich, momentan mehr als am Klavier. Ich spiele KV 594, 608, 616.

Sehr lustig ist der Kinofilm Das perfekte Geheimnis. (Jedoch würde ich solche Freunde wie in diesem Film nicht haben wollen.)

Nach vielen, vielen DVDs mit Leonard Bernstein stellte er endlich einmal Bachs Musik vor, und noch dazu sogar die Orgel – wenn auch nur vier Minuten lang. Schließlich ließ er den schon alten Stokowski dirigieren, was ich spannend fand. Es ist schon richtig, dass große Orchester “keinen Bach” haben, jedenfalls wenn man wie Leonard sämtliche geistliche Musik aus dem Programm streicht. Obwohl seine Sendungen zu 90 Prozent männerlastig bzw. männerlästig sind in der Künstlerauswahl, lerne ich doch hier und da viel über seine Art zu vermitteln, vor allem für unsere Beethoven-Konzerte 2020.

Und Zara Nelsova kennen zu lernen. Was für eine wundervolle Cellistin!

Carnegie Hall!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *