Auszeichnungen

Preise und Stipendien Klavier, Orgel, Lyrik, Literatur und Komposition (Auswahl)

weiter unten Leistungsstipendien und Bibliographien 

  • 2020 Finalistin, Preisträgerin Lyrik-Prosa-Wettbewerb Zeilen.Lauf Baden/Wien (Österreich)
  • 2020 und 2019 Preisträgerin Anthologie des Ulrich-Grasnick-Lyrikpreises Berlin
  • 1. Preis 11. Literaturwettbewerb Villach, Österreich
  • 2020 Clavichord-Stipendiatin der DCS Stuttgart (Deutsche Clavichord Societät)
  • 2020/2021 Stipendiatin Ernst von Siemens Musikstiftung
  • 2020 Stipendiatin der Stadt Würzburg
  • 2020 Stipendiatin der Gisela-Bartels-Stiftung Hamburg
  • 2020 und 2018 Stipendiatin Sensus / Svenska Kyrkan Schweden
  • 1. Preis Internationaler Steinway-Klavier Wettbewerb Hamburg (Laeiszhalle)
  • 1. Preis Internationaler Klavier-Wettbewerb Nürnberg
  • 2. Preis Internationaler Robert Schumann Klavier-Wettbewerb Zwickau
  • 1. Preis Piano Concerto-Competition London des Masterworks-Festival USA (Schumann Klavierkonzert)
  • Stipendiatin für Klavier der Vera-Ritter-Stiftung und der Edwin-Fischer-Stiftung, des DAAD und der GVL
  • Stipendiatin der ISAM (International Summer Academy of Music) für Orgel und Komposition
  • Ehrendiplom und 1. Preis Klavier der Ateneo-Universität der Philippinen, Manila
  • Finale Internationaler. Klavierwettbewerb Ettlingen
  • Mehrfach erste Bundespreisträgerin Jugend musiziert in Klavier solo und Klavierduo
  • 1. Preis  Autorenwettbewerb KuNO Nürnberg
  • 1. Preis International Visual Art Competition Kunstwettbewerb Grafimuse Brüssel
  • 2. Preis Internationaler Autorenwettbewerb RSGI Regensburg (aus 700 Teilnehmenden)
  • Erfolgreiche Teilnahme Klavierduo ARD-Wettbewerb München
  • 2. Preis Lyrikwettbewerb Bielefeld, Lyrischer Lorbeer
  • Preisträgerin Literaturwettbewerb Buchmesse Ried
  • Preisträgerin StopArmut! Literaturwettbewerb Schweiz
  • Finale Hattinger Literaturtage
  • Finale Literaturwettbewerb Lions Club Hamburg
  • Finale Wettbewerb Kunstgeflecht für grenzüberschreitende Kunst
  • Enge Wahl Münchner Lyrikwettbewerb
  • Preisträgerin Wettbewerb Politische Lyrik
  • 1. Preis Talent-Literaturwettbewerb Würzburg
  • Preisträgerin Wettbewerb Harzkind
  • Preisträgerin Literaturwettbewerb Junge Akademie Theologische Hochschule Vallendar
  • Stipendiatin der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst), der Wagner-Stiftung Bayreuth, der Neumann Stiftung Frankfurt, der Arizona State University Phoenix und der Akademie der Lesenden Künste Detmold
  • Preisträgerin Lyrikwettbewerb Bibliothek deutschsprachiger Gedichte
  • Stipendiatin Schwäbischer Kunstsommer Irsee für Lyrik und Prosa, Daniela Seel, Gert Heidenreich
  • Stipendiatin der Arizona State University Phoenix für zwei Jahre Studium Master of Music in den USA
  • Stipendiatin Herberger College of Fine Arts Phoenix, USA
  • Stipendiatin des Masterworks Festivals USA für Rochester, NY,  Indiana und London
  • Stipendiatin der Bayreuther Wagner-Festspiele und des Wagner-Verbands 
  • Stipendiatin Deutscher Akademischer Austauschdienst für Master-Studium USA und Meisterkurse Klavier, Orgel im Ausland
  • Damals jüngstes Mitglied Verband deutscher Schriftsteller VS und Autorenverband Franken AVF 
  • Stipendien Erasmus und der Gesellschaft für Verwertung von Leistungsschutzrechten und Weik-Stiftung Langenfeld
  • Stipendiatin des Masterworks-Festivals USA für Rochester, NY,  Indiana und London
  • Mitglied u.a. Künstlerbewegung Das Rad, Crescendo International, Tonkünstlerverband Bayern, AMPF, GEMA, KSK
  • Mit fünf Jahren erstes Mal Jugend musiziert gewonnen
  • Mit acht Jahren Jugendlyrikwettbewerb gewonnen
  • Mit acht Jahren erster Klavierabend
  • Mit zehn Jahren Mozart-Klavierkonzert Opernhaus Nürnberg  
  • Referenzen u.a. von Sebastian Fitzek, Kurt Drawert, Reinhard Kacianka, Siegfried Zimmer, Peter Lampe, Wolfgang Wiemer, Hermann Rauhe, Bernd Glemser, Arne Torger, Hans-Ola Ericsson, Wolf Leidel, Hendrik Ahrend, Günter Hänssler, Jörg Reddin, Christoph Bossert, Friedhelm Brusniak, Heike Henning, Jan Ernst, Pieter van Dijk

Bach zu üben ist, Kompositionsunterricht zu haben. (AHS)

Auswahl Leistungsstipendien Musik und Literatur (Auswahl)

  • 2020/2021 Stipendiatin Ernst von Siemens Musikstiftung Hamburg
  • Stipendiatin DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) für USA, Schweiz und Italien
  • Stipendiatin Herberger College of Fine Arts Phoenix, USA, und der Arizona State University ASU School of Music Phoenix, Arizona, USA
  • named to the Dean’s List at the Herberger College of Fine Arts Phoenix, USA, for outstanding academic achievement at Arizona State University Phoenix, USA
  • Stipendiatin Gisela-Bartels-Stiftung Hamburg 2020
  • Stipendien der GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten) und Erasmus
  • Stipendiatin der Stadt Würzburg, Fachbereich Kultur 2020
  • Stipendiatin Sensus / Svenska Kyrkan Schweden
  • Stipendium Bayreuther und Salzburger Festspiele
  • Stipendiatin der Vera Ritter-Stiftung
  • Stipendiatin der Edwin-Fischer-Stiftung und Neumann-Stiftung
  • Stipendium der Sparkassen Bundespreis Jugend musiziert
  • Stipendien für Masterworks-Festival USA in Indiana und Houghton College Rochester, NY, USA
  • Stipendium Zempleni-Musikfestival Sarospatak, Ungarn (Summer Institute of the Arts, Crescendo)
  • Stipendiatin der ISAM (International Summer Academy of Music) für Orgel und Komposition
  • 2020 Clavichord-Stipendiatin der DCS Stuttgart
Bach Piece d’Orgue
Bach Trio-Sonate d-Moll
Klavier-Improvisation
Busoni Choral

Eine der begabtesten Frauen, die ich kenne.

Wolfgang Wiemer

Bibliographie (Auswahl Bücher)

  • 2019 Keine Wolke fällt tiefer als blau, Lyrikband opus 3, Glarè Verlag Frankfurt am Main 
  • 2019 Das Demutsprinzip, Kopaed-Verlag München 
  • 2018 Frei wie die Vögel, Historischer Roman, SCM Verlag 
  • 2016 Flügel auf Reisen. Die auf den Tasten tanzt, Fontis Brunnen Verlag Basel 
  • 2015 Flügelworte, Lyrikband opus 2, Periplaneta Verlag Berlin
  • 2014 PianoLyrik opus 1, Gedichtband, Lorbeer Verlag Bielefeld (Preisträgerin) 
  • 2011 Studien zu Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen (Diplomica Verlag Hamburg)
  • 2010-2020 jährliche Preise, Lesungen, Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, siehe Literaturport Ann-Helena

Bibliographie CDs (Auswahl)

  • 2019 und 2017 Bach-CDs bei Hänssler Classic (WTK I, Musikalisches Opfer, Duette und Choräle, Doppel-CDs)
  • 2019 Orgel-CD mit Werken von Bach und eigenen Werken bei Classicophon, Rheine
  • 2016 Die Kunst der Fuge, The Leipzig Concert, Periplaneta Verlag Berlin (Doppel-CD)
  • 2014, 2013 und 2012 CD Himmelslieder und CD Jeden Augenblick und CD Com’Ann, cap-music Verlag Altensteig (Doppel-CDs)
  • 2010 Bach Goldberg-Variationen, CD PianoLyrik, cap-music Verlag Altensteig
  • 2009 CD Haydn-Sonaten und Lyrik, CD Lebensheiterkeit, cap-music Verlag Altensteig 
  • auf verschiedenen gemischten CDs und als Sprecherin in Hörbüchern, siehe Literaturport Ann-Helena

Bibliographie Noten (Auswahl)

  • 2020 Kompositionen für Orgel, Klavier und Gesang bei Furore Verlag Kassel
  • 2020 Kompositionen für Orgel Laurentius Musikverlag Frankfurt am Main
  • 2020 Orchesterwerk Seehöhle Intermezzo Musikverlag Berlin 
  • 2019 Kompositionen für Klavier und Orgel Heinrichshofen Verlag
  • 2016 und 2017 Kompositionen für Klavier und Kammermusik Musikhaus Hörle Waldkauz Verlag Remscheid

Mozart Klavierkonzert d-Moll Gewandhaus zu Leipzig
Mozart Klavierkonzert B-Dur Gewandhaus zu Leipzig
Beethoven Klavierkonzert c-Moll Deutsche Radio Philharmonie
Beethoven Klavierkonzert Sendesaal Saarbrücken und Kaiserslautern

Die Orgel und das Klavier stecken voll musikalischer Weisheit. (AHS)