Die meisten Songs, Lieder oder Stücke habe ich zeitgleich mit dem zugehörigen Text geschrieben. Texte schreibe ich sowohl auf englisch als auch auf deutsch. Eher selten schreibe ich auch mal einen schwedischen Text. Bei mir türmen sich Lieder in meinem Bauch und Herzen an. Dann singe ich eine Melodie aus mir heraus, die dann auch schon ihren Text hat und ist somit im Grunde dann schon ein fertiges Lied. Sie sehen also, dass immer viele Emotionen bei dem Schreiben meiner eigenen Songs im Spiel sind. Nun aber genug von der Theorie, schauen Sie sich gerne einige meiner Texte an und lassen Sie sich hineinziehen in meine eigene Welt.

Viel Spaß beim Eintauchen!

„Eine begnadete Pianistin, eine außergewöhnliche Lyrikerin, die eine ganz eigene Art entwickelt hat, ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken.“

Antenne, ERF TV

Die Songtexte der CDs „Jeden Augenblick“, „HimlaSång“ & „Com’Ann“

C-Dur

in Deutschland geschrieben

vertont auf der CD Jeden Augenblick

2010 cap-music Verlag 2010

1. In allen Stürmen, die schneidend und verletzend sind,
in allen Dingen, die wir nicht verstehn
und die so völlig unerklärlich scheinen,
ist dennoch fest der Grund
und weit die Weite über uns,
sanft die Hände, die halten uns,
gibt es noch etwas zu fragen?

R: Ja, ich frage dich: Warum bist du noch da?
Ich frage dich: Warum bist du noch immer da
und gibst nicht auf?

2. In allen Dingen, die heiß und unerträglich sind,
in allem Ringen, das unermüdlich
gegen Wände, taube Ohren trifft,
ist dennoch fest der Grund
und weit die Weite über uns,
stark die Hände, die halten uns,
gibt es etwas noch zu fragen?

R. Ich frage dich: Warum bist du noch da?
Ich frage dich: Warum bist du noch immer da
und gibst nicht auf?

Das kann nur Liebe sein.

F-Dur

in Deutschland geschrieben

vertont auf der CD Jeden Augenblick 

2010 cap-music Verlag

1. Was hat dich bewogen, gedrängt und dich gezogen,
was hat dich gekostet dieser Schritt?
Denn zwischen Sehn und Wissen liegt deine Welt dazwischen,
unermüdlich, unsichtbar und klar.

R:
Denn dieses Land gehört dir,
deine Pläne lassen mich nicht los.
Denn dies dein Land, es schreit nach dir.
Es ruft nach dir.

2. Deine Konsequenzen, verloren an uns Menschen,
deine Art, verlässlich, zielgenau
den Tod, der dir gegeben, zu gehn und ihn zu leben —
was ist dir geschehn, dass du so liebst?

R:
Denn dieses Land gehört dir,
deine Pläne lassen mich nicht los.
Denn dies dein Land, es schreit nach dir.
Es ruft nach dir.

F-Minor

written in Germany

published on the CD Jeden Augenblick
2010 cap-music Germany

1. Didn’t you know I want you to fly?
Didn’t you know I want you free?
Beauty will rise out of your great pain,
the beauty of mine.

R1:
I told you, dance. Come on and dance,
dance in your pain, beautiful girl,
I told you dance, I’ll show you the way,
dance for me.
Come on and dance, obey and dance,
grow in your pain, beautiful girl,
I told you dance, I’ll show you the way,
dance for me.

2. Didn’t you know I want you to sing?
Didn’t you know I want you shine?
Beauty will rise out of your great pain,
the beauty of mine.

R2:
I told you, dance, come on and dance,
dance in your pain, beautiful girl,
I tell you, dance, I’ll show you the way,
dance for me.
Come on and dance, obey and dance,
(dance) out of your pain, beautiful girl,
and open your eyes, gaze into mine.

R1

F-Dur

in Deutschland geschrieben

vertont auf der CD Jeden Augenblick 

2010 cap-music Verlag

1. Grün zeigt das Licht, doch wohin nur?
Hab mich verlaufen: kein Wunder in der Nacht.
Schrei mir innerlich den Hals auf,
doch nach `ner Zeit lass ich sogar das.

R: Kann mich jemand sehn?
Kann mich jemand führn?

Aus der Religion, aus dem Druck,
aus der Enge, die mich frisst.
Lasst mich los mit eurem Mist. —

Aus dem Cliquentum und aus dem Trott,
aus der frommen Heuchelei:
Wer ich bin, ist nicht dabei!

2. Hart rauscht die Angst in meinen Ohren,
find ich den Weg nicht, wie soll ich weiter gehn?
Wissen allein erklärt die Welt nicht.
Wer gibt mir Augen, zu finden und zu sehn?

R: Kannst Du mich hörn?
Kannst Du mich führn?

Eile und warte nicht, ich trau auf dich,
Du bist stärker, den Weg nach Haus
kennst du besser, find mich raus! — :

Aus dem Lichterloh, aus dem Sumpf,
führ mich weiter, dass ich erkenn,
wer ich bin und nicht mehr renn.

E-Dur

in den USA geschrieben

vertont auf der CD Jeden Augenblick

Jeden Augenblick bist du da,
du kennst meine Gedanken, Herr,
und du führst mich auf allen meinen Wegen.
Kein Traum lenkt mich ab von dir,
denn das wichtigste Ziel bist du,
bitte lebe in allem, was ich denke.

R:
Leb durch mich, Jesus, leb tief in mir,
dann kann nichts andres bestehn.
Niemand kann jemals so nah sein wie du,
niemand und nichts außer dir.

Jeden Augenblick bist du da,
du weißt, was um mich herum geschieht,
machst mich heil, Herr, dass ich dich neu anbete.
deine Richtung ist mein Ziel,
deine Leidenschaft brennt in mir,
dir zu folgen, in allem, was ich lebe.

R:
Leb durch mich, Jesus, leb tief in mir,
dann kann nichts andres bestehn.
Niemand kann jemals so nah sein wie du,
niemand und nichts außer dir.

E-Major

in den USA geschrieben

published on the CD Every Moment

2010 cap-music

1. Every moment You are there,
In each thought You’re allowed to reign,
and You reign, Lord, in all I can imagine.
No dream distracts me from You,
no vision is more important,
cause You reign, Lord, in all I can imagine.

R:
Reign in me, Jesus, reign deep inside.
Then nothing else guides my life.
No one can ever be closer to me,
no one, nothing but You.

2. Every moment You are there,
and each thought of my mind You have saved,
You have cleansed me in all I can imagine.
Your direction is my goal,
and Your affection fills my soul
with Your love, Lord, in all I can imagine.

R:
Reign in me, Jesus, reign deep inside.
Then no one else else guides my life.
No one can ever be closer to me,
no one, nothing but You.

C-Major

in Deutschland geschrieben

You comfort, strengthen and heal,
You comfort, strenghten and heal,
You comfort, strengthen and heal,
You comfort, strenghten and heal me.
For You’re not to be compared with any other father.
You’re not to be compared with any other father.

You never abandon me.
You never leave nor forget me.
You never abandon me.
You never leave nor forget me.
Cause You’re not to be compared with any other mother.
You’re not to be compared with any other mother.

You are not to be compared.
You are not to be compared.

You are not to be compared with any other lover.
You are not to be compared with any other lover.

E-Major

written in Germany

published on the CD Jeden Augenblick

2010 cap-music Germany

Waves of endless fighting frightened me today,
I was very striving, hoping that they may
understand my feelings, crushed inside my heart
and bleeding out of many wounds —
but they have been hard.

Shippering confused through cold and lonely nights,
wrestling with You, God, I didn’t understand Your mind,
struggling with Your word and fleeing from Your face
to all my hiding places, but they’ve been destroyed by You.

Hmm, help me, Lord.

R:
How can I trust You, Lord, and give ev’rything away?
How can I trust You, Lord, and give ev’rything away?
How can I trust You, Lord, and give ev’rthing to You?

But then it did occured me that You’ve been always there,
keeping all Your promises, and with amazing care
You asked me all Your questions deep inside my soul
and quietly You tenderised my hardness and made me whole.

You whispered in my breathing: Hey, my little child,
do You think I’m blind? But I am dangerous and wild.
I have not forgotten all my dreams and ways,
but rely on me because the War is My Case.

R:
That is why I trust You, Lord, and give ev’rything to You.
That is why I trust You, Lord, and give ev’rything to You.
That is why I trust You, Lord, and give ev’rything to You.

How can I? How could I? I cannot, but You can. I cannot, how could I? But You do.
That is why .. because the War is Your case.

A-Major

written in the US

published on the CD Jeden Augenblick

2010 cap-music Germany

Your glory is Your beautiful mind.
Your ways are straight, upright, never fail.
Your passion broke my boundaries,
Your emotions changed my world.

Just one word of Yours breaks my yoke and softs my frozen heartbeat.
Your touch is full of life.
All that’s dead inside me You call to life with fire.

Your glory is Your beautiful heart.
Your love is breaking through my fears.
Your kindness rains behind my wall.
Your surrender changed my world.

Just one word of Yours breaks my heart and softs my frozen heartbeat.
Your touch is full of love.
All that’s deaf inside me You call to life with singing.

Eb-Major

written in Germany

published on the CD Every Moment

2010 cap-music Germany

Ev’ry time I miss you, you don’t seem to be there,
and ev’ry time I cry and fight for your affection,
there is no one there, there is no one there
but you, the invisible you, the invisible.

I talked to you forever, I ran it to the ground,
but you said: Little girl, my one, don’t talk, just listen,
don’t you know I’m there? Believe me, I am there
for you, I’m visible for you, your visible,
your visible Savior:

Bridge:

Don’t You know I know your life, I know your life.
Don’t You know I know your life, I know your life.

And now I know:
That ev’rytime I scream and fight for your attention,
I trust that You’re there, I know now that You’re there.
You are my miracle, You are my miracle love.

D-Major

written in the US

1. I know that you are here,
your eyes rest upon me,
and sound, the music in my heart
burst into loving you,
your face shines like fire,
and all my longing rains again
into your mighty hand.
I believe you draw me close to you.
I’ll rain into your hand.
Rain into your hand.

2. I know you’re waiting for me,
cause everything that I see
is you, cause no one besides you
can hold my life in his hands.
And even I don’t understand,
how ever could you love me
the way I really am,
I believe you draw me close to you.
I will rain into your hand.
Rain into your hand.

G-Major

composed in the US

He has provided in ev’ry possible way,
He didn’t forget you, don’t ever think He would.
He has provided, hey, don’t run away,
just run into His arms!
He did protect you in ev’ry possible way,
He didn’t let you, don’t ever think He would!
He did protect you in ev’ry possible way!

R:
Oh, believe, He is the way, the truth, the life. (4x)

He has equipped you with all His passion and zeal,
and yes, He made you, so come on, babe, don’t hide,
cause He has armed you with His word and love,
He’s just waiting for you,
That He can draw you closer to His heart,
and He did hold you, He told you you are His love,
yes, He has drawn you way closer to His heart.

R:
Oh, believe, He is the way, the truth, the life. (4x)

C-Dur

in Deutschland geschrieben

Deine Nähe weckt mein Herz,
Du weißt genau, wer ich bin.
Und meine Ängste hast Du längst gesehn,
doch alles liegt neu für mich bereit.

Jede Klage ist bei Dir willkommen,
nur allein bei Dir macht’s wirklich Sinn.
Meine Träume sind Dir nicht verborgen.
Du fragst: Weißt du nicht, wer ich bin?

R:
Denn ich liebe dich,
prüf mein Herz, schmeck und seh, wie ich bin. —
Du bist mein Retter.
Heb mich zu Dir, denn ich weiß, dass ich kaputt geh ohne Dich.

Unter Wolken ist mein Blick,
suche den freien, blauen Platz,
und hab ich ihn gefunden, flieg ich durch,
aber die Freiheit scheinst nur Du zu sein.

Wo auch immer ich die Freiheit suche,
immer wieder mündet sie bei Dir.
Meine Tränen sind Dir nicht verborgen.
Du fragst: Weißt Du nicht, wer Du bist?
R:
Denn ich liebe dich,
prüf mein Herz, schmeck und seh, wie ich bin. —
Du nur bist mein Retter.
Heb mich zu Dir, denn ich weiß, dass ich kaputt geh ohne Dich.

A-Major

in Deutschland geschrieben

Ev’ry hour, ev’ry day did You know, were not away,
did You see me with Your great joy.
Cause Your plans are not just for now, they are forevermore
for me to overcome all my giants!
And Your crown is big enough,
Your right hand is strong and tough,
knowing precisely why-who-when-what,
all those jungles open up,
cause in front of me is
God Messiah, God is my father,
God of heavens, God is my lover,
Jesus, Doorway,
Spirit of Mercy, I believe You’ll carry me through!

All surrounded, fresh in touch
is Your church, and You paid much
that we can go on in Your ways.
And each one of us is worth it to You,
do we deserve that You cut free our futures from all those creepers?
You’re refection, You’re the ray,
beams of hope drive fears away,
press and love us out of despair.
Then please colour vainly works,
put to life that we see
God Messiah, God is our fighter,
God of heavens, God is our helper,
Jesus, Alpha,
Spirit of Mercy, I believe You’ll carry us through!

G-Major

in Deutschland geschrieben

You open up a world of thoughts I didn’t know.
Could in that trouble be such a way to You?
Be such a way to You that I see You smile, smiling at me?
You’re givin me new eyes,
Your smile even brighter than ever.
How did I deserve Your love?
I come to You in agony to worship You again, You again.
How could I deserve Your love?
I come to You in agony to love you again, You.

E-Major

written in Germany

published on the CD Every Moment

2010 cap-music

Tender are the arms of Christ,
is the One Almighty in our midst.
He knows all the ways of men,
though His heart are burning with love.

Draw me! Cuz without Your love
I cannot do anything at all.
Your sword is Your life, Your blood,
my Living Word, the Lamb of Golgatha.

R:
You’re the Only One who knows me more than me,
the Only One who knows me all the way, You do,
cuz You’re the One who knows me best,
the Only One who ever knew and loved and got me right,
the Only One.

You’re the Only One who lives in me,
the One who knows me best, the Only One who died for me,
the Only One who never leaves,
the One who stays is here, the One who will returm to me,
the Only One.

C-Dur

written in Germany

Your Love redeems me, that’s all I need to know.
Whatever is happening — it’s in Your hands.
You are in love with me. And I’m in love with You, my Savior.
Teach me how to love each day
that I can give away what You give day by day to me.

C-Dur

in Deutschland geschrieben

Din kärlek mig frigör,
är det enda jag vet.
Allt jag ger,
allt som sker,
är i din hand.
Du är hos mig idag,
jag vet att du vill stanna här med mig.
Lär mig att förtro och gå
din väg varje dag i livet.
Hjälp mig att följa dig.

A-Major

written in the US

You are beautiful,
You’re so beautiful,
King, my Saviour and Creator.
Strong and wide are You,
shining and full of light,
I love Your waters, Bright Morning Sky,
I can see You.

R:
Who is more beautiful?
No one more beautiful.

You’re a curtain of light, You’re secret smile,
You’re waves of grace —
I adore You.

Your are dancing ground,
you are singing sound,
my Love and Righteousness, Redeemer.
You are humble and good,
cause You endure and forgive,
I love Your ways
and powerful gaze,
they’re joy for me.

R:
Who is more beautiful? Who is more beautiful?
No one more beautiful:

a curtain of light, Your secret smile
in waves of grace —
I adore You.

D-Major

written in the US

1. Know the Lord is our God,
His eyes rest upon us,
let praise and music,
pray’rs and shouts
burst into worshipping Him!

His righteous face shines like fire,
and all nations will melt redeemed
into His mighty hand:
We believe He’ll draw them close,
they’ll rain into His hand,
rain into His hand.

2. I know that you are here,
your eyes rest upon me,
my praise and music,
pray’rs and love
burst into worshipping you.

Your righteous face shines like fire,
and all nations will melt redeemed
into your mighty hand:
I believe you’ll draw them close to you,
they will rain into your hand,
rain into your hand.

F-Dur

in Deutschland geschrieben

1.
Und er hat alles getan für mich.
Und er hat alles getan für mich.

Gibt es was, das er nicht könnte?
Außer Lügen, Täuschen und Stehln?
Selbst Hassen ist ihm möglich,
all das Böse — unser Ziel zu verfehln.

2.
Und er hat alles getan für mich.
Und er hat alles getan für mich.

Gibt es was, das er nicht könnte?
Nicht Kontrolle, nicht Manipuliern.
Selbst Spotten ist ihm möglich,
über Reiche, die nach noch mehr Geld giern.

3.
Doch hat er alles getan, alles getan, was notwendig war,
er hat alles getan, alles getan, was notwendig war.

Gibt es was, das er nicht könnte?
Außer Zwingen, Betrügen und Schrein?
Auch Weinen ist ihm möglich,
für all die Menschen, die sich wegdrehn mit Nein.

4.
Gibt es was, das er nicht könnte?
Außer Verlassen und einfach gehn?
Auch Warten ist ihm möglich:
wenn ich aufgeb, die Wahrheit zu sehn.

G-Major

in den USA geschrieben

You are all I’ve ever wanted,
all I’ve ever wanted is You. Ever, ever.
Cuz You, You are all I’ve ever wanted,
all I’ve ever wanted is You.

There was a time, I did not know You,
I did not know Your name.
I did not know who You are.
You changed my life.
You healed my life.

D-Major

written in the US

I sing a new song to my love.
Sing a new song.
I sing a new song to my love.
I sing a new song to my love.
Sing a new song.
Cause this the way I’ve taken strength,
I will not be pushed to shame.
I rejoice in You.

C-Moll

in Deutschland geschrieben

Zieh mein Herz.
Zieh mich, dass ich Dir bekenne,
dass ich meine Schuld erkenne.
Fang mich auf
in deiner Nähe, verbrenne die Lüge.
Du vergibst. (3x)

C-Major

in Deutschland geschrieben

What can I promise You?
What can I promise You?
I cannot promise anything.
Though still that I will do,
I will do what You want,
because I’m meant to do Your will.

What can I promise You?
What I can promise You:
with all my heart do love Your will:
that is to trust Your voice.
You know quite more what’s right,
so You’re the only way for me.

Because You are good.
Because You are good.

You’re my sky.
You’re my cloud.
Because You are good.
You’re my rain.

I have changed, I love Your will.
I have changed, I want Your will.

F-Major

in Deutschland geschrieben

I can tell that it wasn’t planned,
I can tell that it wasn’t planned
to die, that mankind dies.
Yes, I can tell that it wasn’t planned,
I can tell that it wasn’t planned at all.
Oh, God planned different, He is good,
He created life for us.
Jesus is eternity,
cause He is good,
He is the only one
who died and rose that we can live set free!

He made You forever, ever, ever
He made You to stay with Him forever.

C-Major

in den USA geschrieben

You are my lovesong
it’s for You alone, my love.
You have won my heartsong
and I give You all inside.
You have saved me,
so You’re all for me,
everything that counts for me is You.

Cause You are my sound,
You promised Your world inside my heart
will spread around this earth.
Cause You are my sound,
is anyone else as great as you,
the greatest art on earth?

Cause You’re the greatest artist.

A-Dur

in Deutschland geschrieben

Ich bin zögernd vor dir
und plage mich noch sehr.
Und du regnest auf mich,
berührst mich.

Deine Sonne hat aufgemacht
den Bogen im Herzen mir,
alle Farben für mich
aufgeschlossen.

A-Moll

in Ungarn geschrieben

Ich hab Dich gesucht
in allen Bereichen des Lebens
und hab Dich gesucht
in allen Bereichen der Welt.

Wo bist Du zu haus?
Wo legst Du Deinen Kopf hin?
Wofür schlägt Dein Herz?
Warum für mich?

Du hast mich gesucht
in allen Bereichen des Sehnens
und hast mich besucht
in allen Bereichen der Angst.

Was bewegt Dich so,
dass du jeden Tag
kommst und um wirbst?
Warum bist du für mich?

G-Dur

in Deutschland geschrieben

In mir weint’s,
in mir brodelt’s.
In mir schreit’s,
in mir: stumm.

Unter den Flügeln
von dichtester Sicherheit:
Wonne, unerschütterlich,
und leuchtend hast du gewoben
aus Fülle und Nähe für mein Herz:
Frühlingslicht, Sonnenschein, Morgenlicht, Sonnenschein.

D-Minor

in Deutschland geschrieben

I am carrying a broken woman
thru the ceiling into the house.
I am carrying a hurting woman
thru the ceiling into your house.
Where were you?

I am carrying a lamed woman
thru the ceiling into your house.
I am carrying a crippled woman
into your house.

R:
I am crying,
I am bleeding,
I am waiting,
where are you?
I am screaming,
I am dying,
I am hurting,
where are you?

I was carried by bleeding hands
thru all my walls into Your arms.
I was carried by broken hands
thru all my weapons into Your heart.
There are you.

R:
I was fighting,
I was killing,
I was dreaming,
but there are you.
I am running,
I am fleeing,
I am trembling,
but there are you.

Cause You saw my lack
You put healing like a spice
onto my heart.
And in front of everyone You said:
You are forgiven, my love.
Yes, you are free.

And you will carry other ones
with bleeding hearts into my arms.
You will be an army of my sons and daughters
with love as shield and weapon,
with love as shield and weapon.

E-Moll

in Deutschland geschrieben

Sag Ja, und ich führ dich raus,
Ja, und ich führ dich raus.

Finde mich im Dickicht,
finde mich heraus.
Finde mich bei Nacht,
finde mich am Tag.
Finde mich im dichtesten Scheingewächs,
im dichtesten Scheingewächs.

Ja, ich komm heraus.
Ja, komm heraus.

Du hast mich gefunden,
du hast mich gesehn,
du hast mich erkannt,
du hast mich benannt,
du hast mich aus dichtestem Scheingewächs,
aus Angst und Not herausgeholt.

D-Dur

in Deutschland geschrieben

1. In der Nacht, da Du verraten
warst von mir,
als ich mich abwand von Dir,
als mein Herz und auch mein Mund Dich schlug und log,
oh vergib, oh mein Gott,
hast Du alles aufgegeben,
um mein angsterfülltes Herz zu erlösen,
und Du hast es auch vollbracht, mein starker Gott,
ich danke Dir, ich danke Dir.

R:
Oh, ich gebe Dir mein Herz und mein Leben.
Oh, ich gebe Dir mein Sein, dass Dir
gehört, ich gebe Dir mein Herz und mein Leben.
Ich gebe Dir, was Dir, ich geb Dir, was nur Dir gehört.
(Ich gebe Dir mein Sein, ich gebe Dir, was Dir gehört).

2. An dem Tag, da ich verraten
und den Schöpfer dieser Welt verleugnet,
und als ich hasste den, der mich so schön gemacht,
oh vergib, oh mein Gott,
kam mein Retter, Jesus Christus,
der war dieser Gott nun höchstpersönlich,
der zu Tode litt, verblutete für mich,
der mich liebt, der mich liebt.

3. Du vergibst mir meine Sünde,
Du verstehst, was ich getan hab, warum,
dass ich von Dir wich und eigne Wege ging,
Du vergibst, Du vergibst.
Du liefst mir nach stets alle Tage,
suchtest ab den Weg, den ich gegangen,
und Du riefst nach mir und fragtest:
Wo bist Du?
Ich bin hier. Komm zurück.

B:
Du bist Leben,
Du bist alles, Jesus.
Und ich lauf in Deine off’nen Arme,
und ich weiß, du hältst mein Leben in der Hand,
Du bist Herr, Du bist Herr.

D-Moll

in Deutschland geschrieben

Wer hat mich verwundet?
Wer hat mir Leid getan?
Er droht mich zu verschlingen.
Wohin soll ich fliehn?

Rette meine Seele,
erobere mein Herz,
tilge meinen Schmerz.
Rette meine Seele,
erobere mein Herz,
befreie meinen Schmerz.

Du scheinst mich zu zerschmelzen,
was hast Du im Sinn?

Rette meine Seele
von meinen Ängsten fort,
lieb mich durch Dein Wort.
Rette meine Seele
von meinen Klauen fort,
lieb mich durch Dein Wort.

Deine Wunden
haben mich heil gemacht.

Rette meine Seele,
erobere mein Herz,
linder meinen Schmerz.
Rette meine Seele,
erobere mein Herz,
stell Dich meinem Schmerz.

E-Minor

in der Schweiz geschrieben

I took the way into Your house,
I took the way thru Your door.
I took the way into Your heart.
I love Your way.
I took the way into Your arms.
I took the way thru Your wall.
I took the way into Your heart.
Cuz I love Your way.

I was falling for men,
now I am falling for You.
Cause I was falling for men
instead for You.

D-Dorisch

in Deutschland geschrieben

In Anbetracht der Tatsache,
dass du mich so sehr liebst,
bin ich bei dir zuhause jeden Tag.
Und auch wenn du mich nicht mehr magst,
wenn du dich vielleicht abwendest,
bin ich bei dir zugegen, dich zu schützen.

R:
Denn ich liebe dich,
mehr als der Mond seine Silhouette,
mehr als das Abendsommerlicht
seine langen Schatten,
ich lieb dich mehr.

In Anbetracht der Tatsache,
dass ich dich so sehr lieb habe,
werd ich dich nie verlassen, das versprech ich.
Und auch wenn du mich doch vergisst,
wenn du mich nicht mehr kennst noch fühlst,
so werd ich dich umgeben, dich zu schützen.

R:
Denn ich liebe dich,
mehr als der Mond seine Silhouette,
mehr als das Abendsommerlicht
seine langen Schatten,
ich lieb dich mehr.

B:
Denn du regnest um mich Licht,
denn deine Nächte regnen Licht.
Denn deine Nähe regnet um mich Licht.
Ich lieb dich mehr.

A-Moll

auf Korsika geschrieben

Du hast mir schüchtern dein Gesicht gezeigt,
in deiner Zartheit such ich dich.
Herztöne klopfen an mein Inneres.
Du lässt sie aufspringen in mir.

Und sie klingen so
beschützend, singen nur von dir,
von deinem weiten Arm, geborgen stark,
was auch passiert.
Alle Morgen wartest du.

Du sehnst dich herzlich in mein Leben.
Oft steh ich ohnmächtig davor.
Lasse ich jemand, der so groß ist,
ein in mein kleines Dasein hier?

Doch deine Stimme ruft so sehnlichst,
und sie klingt nach dir,
nach deiner Liebe, so verborgen stark,
was auch passiert.
Alle Tage wartest du auf mich.

F-Dur

in Deutschland geschrieben

1. Du hast mich begleitet jeden Tag,
jeden neuen Tag,
an jedem neuen Tag.
Du hast mich begleitet jeden Tag,
ich danke Dir dafür,
danke Dir dafür.

R:

Du hast mich getragen in finsterer Nacht,
Du hast mich getragen in Sonnenschein.
Du bist nicht davongerannt vor meiner Art,
bist nicht gewichen vor mir,
Du hast mich getragen, gehalten, geschützt
und mich auf den Mund geküsst.
Du hast mich getragen, gehalten, geschützt
und mich auf den Mund geküsst.

Bridge:
Du hast mich getragen in allem, was ich bin.
In allem, was ich bin.

2. Du bist mit mir Schritt für Schritt
an jedem neuen Tag,
an jedem neuen Tag.
Du bist mit mir Schritt für Schritt
an jedem neuen Tag,
an jedem neuen Tag.

R:

Du hast mir gezeigt, was Vertrauen ist,
hast mich nicht verraten, warst zärtlich zu mir.
Du bist nicht erschrocken, erstaunt über Klang,
Du bist nicht abgehaun.
Du hast mich getragen, gehalten, geschützt,
mich auf den Mund geküsst.
Du hast mich getragen, gehalten, geschützt
und mich auf den Mund geküsst.

Bridge:
Du hast mich getragen in allem, was ich bin.
In allem, was ich bin.

D-Dur

in Deutschland geschrieben

1. Was du wohl grade machst?
Was berühren deine wunderschönen Hände?
Ist es der Stift in deinem Büro? Ach, wär‘ ich der Stift in deinem Büro.
Deine wunderschönen Hände vermiss‘ ich so.

R:
Würdest du mich berühren an jedem Tag?
Was würde ich dafür tun an jedem Tag?
Berühre mich. Ich fühle dich und vermiss‘ dich so.

2. Dein Lächeln kenn ich noch — wo es heute wohl überall hinstrahlt?
Deine Wege kenn ich nicht. Wohin deine Beine wohl laufen?
Ach, wär ich Teil davon: Ich mag dich so.

R:
Würdest du mich doch sehn, so wie ich bin.
Würdest du dann noch vorüber gehen, als wärest du blind?
Ach, erkenne mich, so wie ich dich: Denn ich vermisse dich.

E-Dur

in Deutschland geschrieben

Jeder Tag, der vorübergeht, ist komisch.
Ich weiß, ich höre nur von dir.
Ich hör von dir, wo du gestern warst,
ach, kämest du danach zu mir,
denn immer warte ich nicht, irgendwann bin ich weg,
denn ich möchte nicht mehr warten,
es steht schon Neues vor der Tür.
Doch ich wünschte, du wärst’s.
Du wärst’s.

Ab-Major

written in Germany

1. Whenever I am thinking of you, you hold me close.
Whenever I am dreaming of you, you touch me.
Why have you left my days, please stay with me.
Don’t walk away because I’m difficult for you.

R:
Leave me, and you’ll never get to know me.
Leave me, and I’ll never get to know you.
Don’t walk away from me
that I will never get to know you.

2. I didn’t ask you to understand me,
cause Your eyes seemed far away from my world.
Still I was fascinated of your ways.
Don’t walk away before I get the chance to love you.

R:
Hold me, that I feel your beautiful heartbeat again.
Hold me, cause I wanna touch your body.
Don’t walk away from me
that I will never get to know you.

H-Dur

in Österreich geschrieben

1. Ich tanzte mit deinem Verlangen,
berauscht von diesem Spiel,
dir hingegeben zu sein,
doch ich wusste nicht, dass es anders wird,
wenn ich seh, wie du wirklich bist:
R:
Ein verletzlicher Mann,
kein Wächter meiner Seele,
ein zerbrechlicher Mensch trotz deiner unglaublichen Kraft.
Ein empfindlicher Mensch,
der Schutz genauso bedarf wie ich.
Ich bin überrascht.

2. Du wirktest du eigenständig,
dein Körper groß über mir,
denn stark wollt ich dich sehn
und habe nicht gemerkt,
dass auch du unsicher bist,
wie dieses Leben funktioniert.

R:
Ein verletzlicher Mann,
kein Wächter meines Herzens,
ein zerbrechlicher Mensch trotz deiner unglaublichen Kraft.
Ein empfindlicher Mann,
der Lob genauso bedarf wie ich.
Ich bin überrascht.

C-Dur

in Deutschland geschrieben

In der Abendneige,
da fällt mir so viel ein,
was ich dir noch sagen möchte.
Aber du bist fort,
ich weiß nicht, wo du wohl bist,
aber suche überall.
Ich such in meinem Herzen,
da find ich dich nicht unbedingt sofort.
Aber du warst da.
Deine Stimme ruft,
such dich hinfort,
wo warst du, frage ich nun,
wo bist du? frage ich nun,
wo bist du?

G-Dur

auf den Philippinen geschrieben

vertont auf der CD Com’Ann 2013

1. Und immer seh ich dich laufen,
doch mich hinter der Mauer
meines Herzens stehn und fauchen,
aber es ist dir nicht zu viel,
mich dauernd zu suchen,
zu sehn, wie ich weg lauf vor dir.

2. Und heute sah ich Dich lächeln,
mir Zärtlichkeit und Sanftheit
emsig rüberfächeln.
Grad dann, wenn ich mich nicht mag,
magst du mich besonders,
stehst herzlich zu mir!
R:
Deine Augen haben mich noch nie verleugnet,
deine Augen wissen stets, wer ich bin.
Deine Augen haben mich noch nie verraten,
ich hab so was noch nie gesehn.

3. Und immer seh ich dich warten,
in deiner Treue
mich nicht weit weg weichen lassen,
doch es ist dir nie zu doof,
mich freundlich zu locken,
bis ich Ja sag zu dir.
R:
Deine Augen haben mich noch nie verraten,
deine Augen wissen stets, wer ich bin.
Deine Augen haben mich noch nie verlassen,
ich hab so was noch nie gesehn.

B-Major

written in Germany

1. So many drops,
which have confused
my life literally.
So many years,
which have flown away, flown away
almost immediately.

R:
Oh, the reason why I live,
oh, the reasion why I live,
is you.

2. So many smiles,
which have deeply, deeply
encouraged me.
So many words,
which have clearly
shown your presence to me.

R:
Oh, the reason why I live,
oh, the reasion why I live,
is you.

3. So many ways,
which have closed up
in front of me surprisingly.
So many cries,
which have desperately, desperately
left my lips unto you.

R:
But oh, still the reason that I live,
yeah, the reason that I live,
is you.

Så många frågor
finns i min själ, är i mitt hjärta varje dag.
Så många tankar
som har förbryllat, som väcker oro inom mig.

Oh, jag lever för att du finns.
Jag andas för att du finns
Du är mitt liv.

G-Dur

in Deutschland geschrieben

1. Du hast meine Angst genommen,
sahst, wie meine Wüste wich.
Du hast an dem Kreuz gehangen,
hast alles getan für mich.
2. Du hast alles aufgegeben,
um mich in der Nacht zu sehn.
Hab ich dir dabei geholfen?
Alles in mir will mit dir gehn.
B:
Du hast alles möglich gemacht,
um mich frei zu sehn,
dass ich aufrecht gehen kann.
R:
Und ich lob Dich jeden Tag,
ja, ich lob Dich jeden Tag,
auferstanden jeden Tag in mir.

3. Du hast meinen Zorn gefunden,
tauche nach dem Leben hier.
Doch du lässt mein Herz gesunden,
ich bin nicht alleine mit mir.
4. Jeden Tag der Not begegnen,
und dem Schmerz begegne ich,
denn verschloss’ne Augen regnen,
kalte Ignoranz, fürchterlich.
B:
Du hast alles möglich gemacht,
um mich frei zu sehn,
dass ich aufrecht gehen kann.
R:
Und ich lieb Dich jeden Tag,
ja, ich lieb Dich jeden Tag,
auferstanden jeden Tag in mir. (2x)

E-Dur

in Deutschland geschrieben

Und dein Wind,
Deine Majestät,
wie kann ich mich Dir nähern
hier?

Doch alles, was ich bin,
ist in Dir geborn.
In Deiner Herrlichkeit
wachs ich.

B: Und immer schon hast Du mich gesehn,
auch als ich nicht mal ahnte, dass es Dich wirklich gibt.
Und immer schon hast Du mich gesucht,
auch wenn ich’s nicht mal wusste,
auch wenn ich es nicht sah.

R: Heil’ger Geist, fülle mich,
Heil’ger Geist, löse mich.
Heil’ger Geist, rufe mich neu. (2x)

B: Und immer schon hast Du mich erkannt,
als ich noch nicht mal atmete,
als ich noch nicht mal war.
Und immer schon hab ich Dich gespürt,
auch wenn ich Dich verneinte,
auch wenn ich zornig war.

R: (2x)

D-Dur

written in Latvia

R:
Men jag kunde inte tro att du älskar mig,
jag kunde inte tro på det.
Men jag kunde inte tro att du älskar mig.
Jag kunde inte tro på det.

1.
Och jag gjorde det jag trodde på.
Jag gjorde det varje dag.
Jag visste att det inte var bra.
Jag sökte bara vem jag var.

R:
Men jag kunde inte tro att du älskar mig,
jag kunde inte tro på det.
Men jag kunde inte tro att du älskar mig.
Jag kunde inte tro på det.

2.
Tack, tack, tack så mycket.
Orden tyngde mitt hjärta så.
Tack, tack, tack så mycket.
Varför kunde jag inte säga så?

R:
Ty jag kunde inte tro att du älskar mig,
jag kunde inte förstå det.
Jag kommer aldrig förstå varför du tycker om mig.
Men jag vill verkligen tro på det.

3.
Jag väntade på svar från dig,
tala igen med mig!
Du frågade, vad ska jag göra?
Frågan jag kunde svaret på:

R:
Jag vill verkligen tro att du älskar mig.
Jag vill verkligen tro på det.
Jag vill verkligen tro att du tycker om mig.
Kan du hjälpa mig att tro på dig?

Ann-Helena Schlüter

Übersetzung:

R: Aber ich konnte einfach nicht glauben, dass Du mich wirklich liebst.
Ich konnte es einfach nicht glauben.

1. Und so lebte ich, wie ich es immer schon kannte.
So lebte ich jeden Tag.
Ich wusste, das war nicht gut,
ich war auf der Suche danach, wer ich wirklich war.

2. Warum fällt es mir schwer, Dir zu vertrauen, dir zu danken?

R: Ich kann nicht verstehen, dass Du mich magst,
ich kann es nicht begreifen.

3. Ich wartete, bis Du wieder mit mir redest.
Du fragst mich, was soll ich für Dich tun?
Auf diese Frage habe ich nur eine Antwort:

R: Hilf mir, zu glauben, dass Du mich wirklich liebst.
Hilf mir, es zu spüren.

E-Moll

written in Sverige

A: Jag söker dig av hela mitt hjärta. 2x
Jag tror på dig av hela mitt hjärta.
Jag saknar dig av hela min själ.:||

B: Jag söker dig på en helig plats för att se din makt och härlighet. 2x

A: Jag älskar dig av hela mitt hjärta. 2x
Jag följer dig av hela mitt hjärta.
Jag saknar dig av hela min själ.

Übersetzung:

Ich glaube an Dich, ich suche Dich, ich vermisse Dich.
Ich suche Dich in Deinem heiligen Ort, um Deine Macht und Schönheit zu sehen.

H-Dur

Sången som är skriven i Tyskland, in Deutschland geschrieben

1. Så många frågor
finns i min själ, är i mitt hjärta varje dag.
Så många tankar
som har förbryllat, som väcker oro inom mig.

R:
Oh, jag lever för att du finns.
Jag andas för att du finns
Du är mitt liv.

2. Så många dörrar
som har stängts, som har stängts innan jag hunnit fram.
Så många tårar
som jag har fällt, ändå har jag alltid trott.

R:
Oh, jag lever för att du finns.
Jag andas för att du finns
Du är mitt liv.

3. Så mycket glädje
som gett mig kraft, som gett mig mod nästan varje dag.
Så många ord,
ja, dina ord som visar mig att du är här.

R:
Oh, jag lever för att du finns.
Jag andas för att du finns
Du är mitt liv.

Übersetzung

1. So viele Fragen,
die ich habe in mir jeden Tag,
so viele Gedanken,
die mich verwirren, die mich beunruhigen.

R: Aber ich weiß, ich lebe, weil es Dich gibt.
Ich atme, weil es Dich gibt.

2. So viele Türen,
die sich schließen, kaum, dass ich davor stehe.
So viele Tränen, die ich weinte,
aber ich habe immer geglaubt.

R: Denn ich weiß, ich lebe, weil es Dich gibt.
Ich atme, weil es Dich gibt.

3. So viel Freude,
die mir fast jeden Tag Kraft und Geduld schenkt,
so viele Worte,
die mir zeigen, dass es Dich wirklich gibt.

R: Ich weiß, ich lebe, weil es Dich gibt.
Ich atme, weil es Dich gibt.

G-Moll

written in Lativa

1. Vem du än är,
var du än är,
hur du än har det,
så är du sedd, känd och älskad.
Ty han är kärlek,
glädje, frid, tålamod,
vänlighet, godhet,
trohet och självbehärskning.

R: Kom till mig!
Kom till mig.
Kom till mig.
Kom till mig.

2. Du är så ljus ljus som solen, som liljekonvaljena på gröna ängen. Världen är ljus, när du finns där för mig. Du är så djup, som den mörkaste platsen.

R: Kom till mig!
Kom till mig!
Kom till mig.
Kom till mig.

D-Major

composed in Germany 2012

1. Every single breath of my heart was pain,
I didn’t even know what will remain.
I had this sense of nothing, but I did not care.
I didn’t wait for anything at all.

But you crashed into my life like a lightning bolt,
You’ve seen me all the time and I didn’t know.
You talked into my heart with your power and strength,
and I could not be silent anymore.

2. Now everything was new, so different,
I didn’t now what was happening.
I talked to you like to a friend,
I just started living.

Cause you lightened up my life like a lightning bolt,
You’ve seen me all the time and I didn’t know.
You talked into my heart with your power and strength,
so I could not be silent anymore.

R:
Cause you have touched me!
You healed my life from the pain inside.
You have freed me.
And I don’t wanna close up anymore.

Cause you have touched me!
You healed my life from the pain inside.
You have freed me.
And I don’t wanna run anymore.

B: 3x

You’ve taken me out of fear,
and in everything I’m close to you.
You’ve taken me out of fear,
and in everything I’m close to you.
You’ve taken me out of fear,
in everything you’re close to me.

R:
You have cleansed me,
You’ve seen me all the time and I didn’t know.
You have freed me.
And I don’t wanna give up anymore.

A-Major

written in Sweden

A: Well, I didn’t realise that you know me.
I couldn’t believe that.
I couldn’t believe that I’m loved by you.
I couldn’t see that.

B: So I did what I always did,
I knew it wasn’t right.
And I ran away from you.
And sometimes I did hate you.

A: Cause I really couldn’t see that you know me.
I couldn’t see that.
I couldn’t believe that I’m loved by you.
I could not believe that.

B: And you run after me.
You fought for me.
I had many questions.
But you asked me just one thing:

A: Why don’t you see that I love you?
Why don’t you know that?
Why don’t you know that I love you?
Why don’t you realise that?

B: Then I could see the truth.
Then suddenly I could see.
Then I could see that you love me.
Now I could believe.

A: Then I could see that you know me.
I could see that.
I could believe that I’m loved by you.
I could believe that.

E-Major

written in Germany

A: I’m glad he’s walkin‘ new ways with me now.
I’m so glad he’s walkin‘ new ways with me.

B: Through all my questions, through all this painful things
into all this freedom I really want and need.

A: I’m so surprised he’s really walkin‘ new ways with me.
So surprised he’s really walkin‘ new ways with me.

B: Through all my hurting, weird, lonely moments in life,
traumatic scenes he guided faithfully through.

A: I’m glad he’s walkin‘ new ways with me.
I’m so glad he’s walkin‘ new ways with me.

C-Major

composed in Germany 2012

1. Grace didn’t find glorious nations.
Grace found helpless fear.
Grace hasn’t found an obeying people,
but grace found you and me.

R
Who restores what disgrace robbed?
The word of grace has picked me up.
And if I don’t know what to do:
The one restoring me restores you.

2. Grace didn’t find comforted women,
but grace found anger and pain.
Grace couldn’t find noble husbands,
but grace found me and you.

R
Who restores what disgrace robbed?
The word of grace has picked me up.
And if I don’t know what to do:
The one restoring me, restores you.

E-Minor

composed in Perth, Australia 2012
YWAM Perth

1. In the air is a huge cry of loss.
This air makes pain to you.
You cannot breathe.
Your heart is torn.

Chorus:
You have a broken heart,
a broken heart for Perth.
You have broken heart,
that cries out every day.
You have a broken heart,
a broken heart for Perth.
Who will go,
who will go out?

2. And every heartbeat that stops
without knowing you
breaks your heart,
you knew their names.

Chorus:
You have a broken heart,
a broken heart for Perth.
You have broken heart,
that cries out every day.
You have a broken heart,
a broken heart for Perth.
Who will go,
who will go out?

D-Minor

composed in Perth, Australia 2012
YWAM Perth Song

1. Found on the worldwideweb
a people never heard before,
a tribe called Tindis, many more,
and still it is just a step,
to open up and pray for them,
to hear another word again:

Chorus:
Come and see faces you can’t see,
see their faces, you see me.
Why should they never hear the most important message?
Come and see faces you can’t see,
see their faces, you see me.
Why should they never hear the most important message of all?

2. Far away, alive,
are nations longing every day
in reaching out that all will may
know our awesome God –
Give him the fallen world and know
that loving him is doing so.

Chorus:
Come and see faces you can’t see,
see their faces, you see me.
Why should they never hear the most important message?
Come and see faces you can’t see,
see their faces, you see me.
Why should they never hear the most important message of all?

Haben Sie Interesse in eines meiner Stücke reinzuhören?